Studienwochenenden 2017

Im Jahr 2017 werden insgesamt acht Studienwochenenden an verschiedenen Orten in Deutschland angeboten:

 

1. Mit allen Sinnen feiern. Anregungen für Gottesdienste mit der ganzen Gemeinde (27. – 29. Januar 2017) – Georgsmarienhütte: Haus Ohrbeck

2. Die Lesungen der Karfreitagsliturgie und der Feier der Osternacht. Schulung für Lektorinnen und Lektoren (17. – 19. Februar 2017) – Erfurt: Bildungshaus St. Ursula

3. Andachten und kleine liturgische Feiern im Alltag (31. März – 2. April 2017) – München: Schloss Fürstenried

4. Singend lasst uns vor ihn treten. (Vor-)Singen im Gottesdienst (5. – 7. Mai 2017) – Trier: Robert Schuman Haus

5. Das Wort Gottes feiern. Entwicklungen, Möglichkeiten und Grenzen einer „neuen“ Gottesdienstform (23. – 25. Juni 2017) – Rastatt: Haus St. Bernhard

6. Glauben – sich dem Geheimnis Gottes anvertrauen. Einführung in das Markusjahr (Lesejahr B) (6. – 8. Oktober 2017) – Würzburg: Exerzitienhaus Himmelspforten
    weitere Informationen

7. „Lasst in eurer Mitte Psalmen erklingen!“ (Eph 5,19). Ausgewählte Psalmen: Textauslegung und liturgische Singpraxis (13. – 15. Oktober 2017) – Bad Soden-Salmünster: Kloster Salmünster
    weitere Informationen

8. Wo sich Gottes Volk versammelt. Funktion und Symbolik gottesdienstlicher Handlungsorte im Kirchenraum (10. – 12. November 2017) – Köln: Maternushaus
    weitere Informationen

Download des Veranstaltungsflyers

DEUTSCHES LITURGISCHES INSTITUT
Weberbach 72 a, D-54290 Trier, Telefon: +49-651-94808-0
Fax: +49-651-94808-33, eMail: dli@liturgie.de