Allgemeine Information und Anmeldung

BibliotheksbesuchAusschnitt

Ziel und Adressatenkreis 
Um die persönliche Begegnung mit Fachleuten und anderen Kursteilnehmern zu ermöglichen, um Kenntnisse zu vertiefen und praktische gottesdienstliche Erfahrungen zu vermitteln, bietet das Deutsche Liturgische Institut den Teilnehmenden von LITURGIE IM FERNKURS Studienwochenenden als begleitenden Nahunterricht an (vgl. Fernunterrichtsvertrag § 6). Sie werden an unterschiedlichen Orten zu verschiedenen Zeiten und jeweils zu ausgewählten Themen unter Leitung von fachlich qualifizierten Referenten und Referentinnen durchgeführt. Die Teilnahme an einem Studienwochenende ist zur Erlangung eines Teilnahmezertifikats verpflichtend. Wer einen Abschluss mit Prüfung und Zeugnis anstrebt, muss mindestens an zwei Studienwochenenden teilnehmen.
Die Wochenenden sind (gegen eine geringe Teilnahmegebühr) auch offen für Ehemalige und alle Interessierten.
Genauere Angaben zu den Studienwochenenden finden sich in dem jeweils für ein Kalenderjahr geltenden Flyer „Studienwochenenden“ bzw. hier.

Dauer
Die Studienwochenenden beginnen jeweils am Freitag mit dem Abendessen und enden am Sonntag nach dem Mittagessen.

Kosten und Zahlungsweise 
Die bei den Wochenenden angegebenen Preise sind ca.-Preise, sie beziehen sich auf Übernachtungen und Mahlzeiten pro Person während des gesamten Wochenendes. Kosten für zusätzliche Verpflegung (z. B. Getränke) sind nicht darin enthalten. Für nicht in Anspruch genommene Mahlzeiten können keine Abzüge gewährt werden.
Für Teilnehmende von LITURGIE IM FERNKURS fallen keine weiteren Kosten an. Ehemalige Kursteilnehmer/innen von LITURGIE IM FERNKURS und Gäste zahlen eine zusätzliche Teilnahmegebühr von € 25,00 pro Wochenende.
Die Kosten werden in Rechnung gestellt und sind grundsätzlich im Voraus an das Deutsche Liturgische Institut zu zahlen.

Anmeldungen/Absagen 
Anmeldungen sind verbindlich und werden schriftlich bestätigt.
Bei Abmeldung nach Erhalt der schriftlichen Anmeldebestätigung wird grundsätzlich eine Bearbeitungsgebühr von € 25,00 erhoben. Gegebenenfalls wird nach Durchführung eines Studienwochenendes zusätzlich die vom Tagungshaus in Rechnung gestellte Ausfallgebühr fällig. Bei Nichterscheinen wird der gesamte Teilnahmebeitrag einbehalten bzw. in Rechnung gestellt.

 

Anmeldungen werden erbeten an: 
Deutsches Liturgisches Institut
LITURGIE IM FERNKURS
Postfach 26 28
54216 Trier

Tel.: 0(0 49) 6 51 / 9 48 08 -28 (Frau Holbach) oder
        0(0 49) 6 51 / 9 48 08 -29 (Frau Blecker-Guczki)

Fax: 0(0 49) 6 51 / 9 48 08 -46
E-Mail: fernkurs@liturgie.de

 

Außerdem haben Sie die Möglichkeit, sich online bei der Beschreibung des jeweiligen Studienwochenendes online anzumelden. Rufen Sie hierzu die Beschreibung des entsprechenden Wochenendes auf und klicken Sie auf „Anmeldung”.

 

Anerkennung von Veranstaltungen anderer Anbieter
Ein Studienwochenende (Voraussetzung für den Kursabschluss mit Teilnahmezertifikat) muss in jedem Fall bei LITURGIE IM FERNKURS absolviert werden. Als zweites Studienwochenende (Voraussetzung für Kursabschluss mit Prüfung und Zeugnis) kann gegebenenfalls eine Veranstaltung eines anderen Anbieters anerkannt werden, wenn Inhalte und Umfang der Unterrichtsstunden unseren Vorgaben entsprechen.
Die Entscheidung trifft die Prüfungskommission von LITURGIE IM FERNKURS im Rahmen der Entscheidung über die Zulassung zur Abschlussprüfung. Dazu muss ein formloser Antrag auf Anerkennung eines Studienwochenendes eingereicht werden, dem entsprechende Nachweise beiliegen. Näheres regeln die Kursbeschreibung (Download) und die Prüfungsordnung.

DEUTSCHES LITURGISCHES INSTITUT
Weberbach 72 a, D-54290 Trier, Telefon: +49-651-94808-0
Fax: +49-651-94808-33, eMail: dli@liturgie.de