Noch Plätze frei:
Studienwochenende 6 / 2017

Glauben – sich dem Geheimnis Gottes anvertrauen. Einführung in das Markusjahr (Lesejahr B)

Was heißt „glauben“? Wie Tod und Auferstehung Jesu Christi verstehen? Und wie dann auch den eigenen Weg der Nachfolge finden und wagen? „Es braucht viele Schritte, bis ein Mensch das Geheimnis Jesu Christi, seinen Tod und seine Auferstehung versteht, und noch mehr, bis sich einer zur tatsächlichen Nachfolge entscheiden kann“ (W. Egger). Den Blick öffnen für das Wort Gottes, sich dem Geheimnis Gottes annähern, Zeit und Raum finden für die Begegnung mit Jesus Christus: Die Beschäftigung mit dem Evangelium nach Markus – theologisch, geistlich und nicht zuletzt in liturgischer Perspektive – eröffnet überraschende Momente neuer Wahrnehmung und Auseinandersetzung. Mit Gedanken für (persönliche) Besinnung, Reflexion und im gemeinsamen Austausch wollen wir im biblischen Text auch neue Impulse für die Einübung liturgischer Elemente und Haltungen entdecken.

 

 

Datum: 6. – 8. Oktober 2017

Ort: Exerzitienhaus Himmelspforten, 97082 Würzburg

Referentin: Sabine Müller, Pastoralreferentin, Mannheim

 

Anmeldung:
Deutsches Liturgisches Institut
LITURGIE IM FERNKURS
Postfach 26 28
54216 Trier

Tel.: 0(0 49) 6 51 / 9 48 08 -28 (Frau Holbach)
Fax: 0(0 49) 6 51 / 9 48 08 -46
E-Mail: fernkurs@liturgie.de

Zur Online-Anmeldung

DEUTSCHES LITURGISCHES INSTITUT
Weberbach 72 a, D-54290 Trier, Telefon: +49-651-94808-0
Fax: +49-651-94808-33, eMail: dli@liturgie.de