0 Kinder sind die Zukunft …

© Deutsches Liturgisches Institut

© Deutsches Liturgisches Institut

 

Kinder und Familien sind ein wichtiger Teil unserer Gemeinden. Kinder sind die Zukunft der Kirche und der Gesellschaft. Sie sind sehr empfänglich für Gottes Wirken in der Welt und in ihrem Leben. Es ist wichtig, dass wir uns ihnen in besonderer Weise zuwenden und Familien auf ihrem Glaubensweg begleiten, sie zu einer familiengemäßen Gebetspraxis ermutigen, mit ihnen gut vorbereitete kleine oder auch größere Gottesdienste in Gemeinde, Kindergarten und Schule feiern.

Kinder haben das Recht auf eigene Gottesdienst- und Gebetsformen, die ihrer Glaubens- und Lebenssituation angemessen sind. Kinder müssen aber auch die Chance haben, in das Glaubensleben und den Gottesdienst (ihrer Eltern und) der Gemeinde hineinzuwachsen. Deshalb braucht es beides: eigene Kindergottesdienste und das Einbeziehen von Kindern und Familien in die Gemeindegottesdienste. Das Ziel ist dabei immer ein mystagogisches: Durch angemessenes und tätiges Feiern Gottesbegegnung ermöglichen.

DEUTSCHES LITURGISCHES INSTITUT
Weberbach 72 a, D-54290 Trier, Telefon: +49-651-94808-0
Fax: +49-651-94808-33, eMail: dli@liturgie.de