Aktuelle Meldungen

22. Juli, FEST: Hl. Maria Magdalena, Apostelin der Apostel

Mess­tex­te mit Prä­fa­ti­on »Maria Mag­da­le­na, Apos­te­lin der Apos­tel« – zum Sin­gen ein­ge­rich­tet

Gottesdienst 14–15/2019

Das got­tes­dienst­li­che Leben an einer Kathe­dral­kir­che soll­te Vor­bild für die gesam­te Diö­ze­se sein. Was das kon­kret heißt, zeigt der Leit­ar­ti­kel der Som­mer­aus­ga­be von Got­tes­dienst an einem Bei­spiel aus der Schweiz. Ein ande­rer Bei­trag stellt die eige­ne musi­ka­li­sche Dra­ma­tur­gie des Wort­got­tes­diens­tes inner­halb der Mess­fei­er und der Wort-Got­­tes-Fei­er mit ihren beson­de­ren Span­nungs­bö­gen vor. Zum nahen­den Fest der

Ergänzungsblätter Lehrbriefe 4, 8, 12

Aktua­li­sier­te Fas­sun­gen der Ergän­zungs­blät­ter zu den Lehr­brie­fen 4, 8 und 12 (Stand: August 2019) kön­nen bei den zusätz­li­chen Mate­ria­li­en her­un­ter­ge­la­den wer­den.

Mehr als Bauhaus

LITURGIE – KUNST – KULTUR. 
Stu­di­en­wo­che in Müns­ter, 2. bis 5. Sep­tem­ber 2019
Auf­brü­che in Lit­ur­gie und Ästhe­tik am Anfang des 20. Jahr­hun­derts

Im Jahr des BAU­HAUS-Jubi­lä­ums fra­gen wir: Hat­te das Bau­haus Ein­fluss – und wenn ja wel­chen – auf den Kir­chen­bau und auf die lit­ur­gi­sche Aus­stat­tung und ihre Ästhe­tik? Wie hat es die Suche nach einer neu­en For­men­spra­che, nach einer Glau­bens­äs­the­tik beein­flusst? In den Blick kom­men zudem die ent­spre­chen­den Reform­be­we­gun­gen und Auf­brü­che am Beginn des 20. Jahr­hun­derts, zu denen die Jugend­be­we­gung, die Lit­ur­gi­sche Bewe­gung, Bibel­be­we­gung und Auf­brü­che in der Öku­me­ne zäh­len.

weitere News anzeigen
DEUTSCHES LITURGISCHES INSTITUT
Weberbach 72 a, D-54290 Trier, Telefon: +49-651-94808-0
Fax: +49-651-94808-33, eMail: dli@liturgie.de