Privat: Studienwochenende 5/2016

Wochenende2016Psalmen-1

Foto: © Deut­sches Lit­ur­gi­sches Insti­tut, Trier

 

„Lasst in eurer Mitte Psalmen erklingen!“ (Eph 5,19). Psalmen im Gottesdienst: Textauslegung und Singpraxis

10. – 12. Juni 2016

 

Ort

97070 Würz­burg, St. Bur­kardus­haus (zur Home­page)

Preis

€ 134,00 Ez.; kei­ne Dz.; 66,00 oÜ. (zzgl. € 25,00 Tagungs­ge­bühr)

Refe­ren­ten

Dr. Joa­chim Vet­te, Öku­me­ni­sches Bil­dungs­zen­trum „Sanc­t­cla­ra“, Mann­heim
Dipl.-Theol. Iris Maria Ble­cker-Gucz­ki, Trier

 

Als Grund­la­gen­tex­te des Glau­bens haben die Psal­men Genera­tio­nen von Men­schen geprägt. Sie waren Gebe­te Jesu und sind bis heu­te fes­ter Bestand­teil jüdi­scher und christ­li­cher Got­tes­diens­te aller Kon­fes­sio­nen. Sie prä­gen die Tag­zei­ten­lit­ur­gie und sind Ele­men­te des Ver­kün­di­gungs­teils in Wort-Got­tes-, Eucha­ris­tie- und ande­ren Sakra­men­ten­fei­ern. Sie brin­gen all das vor Gott zur Spra­che, was Men­schen exis­ten­zi­ell bewegt: Freu­de und Glück, aber auch Not, Leid und Ver­zweif­lung. Jubel und Dank fin­den genau­so Aus­druck im Gebet wie Bit­te und Kla­ge – und Hoff­nung.
Das Wochen­en­de will in das Buch der Psal­men ein­füh­ren, ihre Bedeu­tung in der christ­li­chen Lit­ur­gie her­aus­stel­len und aus­ge­wähl­te Tex­te exege­tisch aus­le­gen. Auch das Sin­gen wird nicht zu kurz kom­men, sowohl als wech­sel­chö­ri­ges (Tag­zei­ten­lit­ur­gie) wie auch als solis­ti­sches (Ant­wort­psalm) Psalm-Sin­gen.

Infos zum Stu­di­en­wo­chen­de als PDF

DEUTSCHES LITURGISCHES INSTITUT
Weberbach 72 a, D-54290 Trier, Telefon: +49-651-94808-0
Fax: +49-651-94808-33, eMail: dli@liturgie.de