Privat: Weitere Angebote 2017

Nach § 11 der LiF-Prü­fungs­ord­nung kön­nen lit­ur­gi­sche Fort­bil­dungs­wo­chen­en­den ande­rer Anbie­ter ggf. als ein LiF-Stu­di­en­wo­chen­en­de aner­kannt wer­den, wenn sie inhalt­lich und zeit­lich einem LiF-Stu­di­en­wo­chen­en­de ent­spre­chen. Dazu muss nach Teil­nah­me an der Ver­an­stal­tung ein Antrag auf Aner­ken­nung an die Prü­fungs­kom­mis­si­on von LiF gestellt wer­den. Dem Antrag müs­sen Kopi­en der Teil­nah­me­be­schei­ni­gung und des Tagungs­pro­gramms bei­lie­gen.

 


Im Jahr 2017 kön­nen unter ande­rem fol­gen­de Ver­an­stal­tun­gen aner­kannt wer­den:

  1. Grund­kurs Lit­ur­gie (17. – 19. Febru­ar 2017) – Georgs­ma­ri­en­hüt­te: Haus Ohr­beck
    Trie­rer Som­mer­aka­de­mie „Lit­ur­gie und Gebet“ (3. – 6. Juli 2017) – Trier: Deut­sche Rich­ter­aka­de­mie
    Tage geleb­ter Lit­ur­gie. Jah­res­ta­gung des Ver­eins „Öku­me­ni­sches Stun­den­ge­bet“ (29. Sep­tem­ber – 3. Okto­ber 2017) – Rothen­fels am Main: Burg Rothen­fels
  2. Gre­go­ria­ni­scher Cho­ral (Fol­ge 17) (1. – 3. Dezem­ber 2017) – Klos­ter Wel­ten­burg an der Donau
    wei­te­re Infor­ma­tio­nen
DEUTSCHES LITURGISCHES INSTITUT
Weberbach 72 a, D-54290 Trier, Telefon: +49-651-94808-0
Fax: +49-651-94808-33, eMail: dli@liturgie.de