Gottesdienst 16/2018

Das neue Got­tes­dienst-Heft befasst sich in sei­nem Leit­ar­ti­kel mit der Zei­chen­haf­tig­keit der Kom­mu­ni­on­ge­fä­ße und berich­tet von einer posi­ti­ven Umset­zung im Rah­men des Pro­jekts „Lit­ur­gi­sche Gefä­ße“.

Ein wei­te­rer Bei­trag beschäf­tigt sich mit dem Schuld­be­kennt­nis und gibt Anre­gun­gen zur Gestal­tung, ein ande­rer erzählt von einem post­mo­der­nen Pil­ger­weg, der der Fra­ge nach der Zukunft sakra­ler Räu­me nach­ging.

Zur ers­ten Neu­aus­ga­be des Lek­tio­nars (Band III, Lese­jahr C) erhal­ten Sie außer­dem Infor­ma­tio­nen zur Anschaf­fung und zum Edi­ti­ons­plan der wei­te­ren Bän­de.

Der Pra­xis­teil schließ­lich bie­tet vie­le Tipps für Kom­mu­ni­on­hel­fe­rin­nen und Kom­mu­ni­on­hel­fer, die ihren Dienst erst­mals oder schon seit lan­gem aus­üben.

Zur Inhalts­über­sicht.

DEUTSCHES LITURGISCHES INSTITUT
Weberbach 72 a, D-54290 Trier, Telefon: +49-651-94808-0
Fax: +49-651-94808-33, eMail: dli@liturgie.de