Gottesdienst 18/2017

Das neue Got­tes­dienst-Heft 18/2017 über­legt und bie­tet Mög­lich­kei­ten, wie die Dimen­si­on des wie­der­keh­ren­den Chris­tus im Got­tes­dienst­raum und somit in der Fei­er der Lit­ur­gie vor Augen geführt wer­den kann. Ein Bei­spiel aus der Pra­xis regt an, die Gläu­bi­gen den Akt der Grä­ber­seg­nung durch­füh­ren zu las­sen als Aus­druck ihrer Ver­bin­dung zu ihren Ver­stor­be­nen. Außer­dem fin­den Sie einen Bericht über den Fest­akt zum fünf­zig­jäh­ri­gen Jubi­lä­um des ers­ten Lehr­stuhls für Lit­ur­gie­wis­sen­schaft in Öster­reich an der Uni­ver­si­tät Wien.
Zur Inhalts­über­sicht
.

DEUTSCHES LITURGISCHES INSTITUT
Weberbach 72 a, D-54290 Trier, Telefon: +49-651-94808-0
Fax: +49-651-94808-33, eMail: dli@liturgie.de