Gottesdienst 20/2017

Aus­ga­be 20/2017 der Zeit­schrift Got­tes­dienst befasst sich im Leit­ar­ti­kel mit den Ein­füh­rungs­wor­ten der Mess­fei­er – ihre Stel­lung und Funk­ti­on inner­halb des Eröff­nungs­teils der Mess­fei­er sowie die dar­aus erwach­sen­den Kon­se­quen­zen für die Pra­xis. Die Refor­mier­te Lan­des­kir­che Aar­gau in der Schweiz hat ein Eucha­ris­tie­ge­bet her­aus­ge­ge­ben, das gro­ße Ähn­lich­keit zum Eucha­ris­ti­schen Hoch­ge­bet der katho­li­schen Mess­fei­er auf­weist. Ein Bei­trag stellt es näher vor. Papst Fran­zis­kus hat mit sei­ner Anspra­che vor ita­lie­ni­schen Lit­ur­gie­fach­leu­ten für Auf­se­hen und Sicher­heit gesorgt – in einem Aus­zug der Rede erfah­ren Sie mehr. Zu guter Letzt gibt ein Pro­trait des Öster­rei­chi­schen Lit­ur­gi­schen Insti­tuts Ein­blick in die Geschich­te und Arbeit der katho­li­schen Fach­stel­le für Lit­ur­gie in Öster­reich.
Zur Inhalts­über­sicht
.

DEUTSCHES LITURGISCHES INSTITUT
Weberbach 72 a, D-54290 Trier, Telefon: +49-651-94808-0
Fax: +49-651-94808-33, eMail: dli@liturgie.de