Gottesdienst 3/2019

Der Leit­ar­ti­kel der neu­en Got­tes­dienst-Aus­ga­be stellt den Ant­wort­psalm der Mes­se vor: Sei­ne Auf­ga­ben, sei­ne Gefähr­dung durch Zwi­schen­ge­sän­ge und war­um es sich lohnt, die­sen Schatz zu heben und zu pfle­gen.
Der zwei­te Teil der Serie zur Funk­ti­on des Weih­rauchs in der Wort-Got­tes-Fei­er setzt sich kri­tisch mit der aktu­el­len Ver­wen­dung aus­ein­an­der und gibt Anre­gun­gen für wei­te­re Ein­satz­mög­lich­kei­ten.

Das Pra­xis­mo­dell möch­te zu einer Kreuz­weg­an­dacht anre­gen, die zu Orten des All­tags führt.

Zur Inhalts­über­sicht.

DEUTSCHES LITURGISCHES INSTITUT
Weberbach 72 a, D-54290 Trier, Telefon: +49-651-94808-0
Fax: +49-651-94808-33, eMail: dli@liturgie.de