Gottesdienst 5/2017 und praxis gottesdienst 3/2017

Heft 5 der Zeit­schrift Got­tes­dienst ist erschie­nen.
Es war­tet auf mit einem Plä­doy­er für Oster­ge­sän­ge in der Lit­ur­gie der 50 Oster­ta­ge, berich­tet vom letzt­jäh­ri­gen Sym­po­si­on der Lit­ur­gi­schen Kom­mis­si­on für Öster­reich und beschließt die Serie zu den christ­li­chen Ost­kir­chen mit dem Abschluss­bei­trag zur Kir­che von Eri­trea.
Zur Inhalts­über­sicht.

Eben­falls erschie­nen ist Heft 3 der Schwester­zeit­schrift pra­xis got­tes­dienst. Zum The­men­schwer­punkt „Grün­don­ners­tag“ bie­tet es ein Modell zu einem Sta­tio­nen­weg in der Nacht und zu einer Aga­pe­fei­er. Außer­dem erkärt es, was über­haupt ein Aga­pe­mahl ist und war­um in der Oster­nacht die Oster­ker­ze den Gläu­bi­gen vor­an in die Kir­che getra­gen wird.
Zur Inhalts­über­sicht.

DEUTSCHES LITURGISCHES INSTITUT
Weberbach 72 a, D-54290 Trier, Telefon: +49-651-94808-0
Fax: +49-651-94808-33, eMail: dli@liturgie.de