105Psalmensingen leicht gemacht

Einfachste Melodiemodelle
zum Singen von Stundengebet-Psalmen

Das 2013 erschie­ne­ne katho­li­sche Gebet- und Gesang­buch Got­tes­lob bie­tet zahl­rei­che Ver­to­nun­gen von Psal­men und Can­ti­ca. Zugrun­de gelegt wur­den dabei größ­ten­teils die eta­blier­ten Psalm­ton­mo­del­le, die aus den gre­go­ria­ni­schen Psalm­tö­nen ent­wi­ckelt wur­den. Die­se Model­le – so schön sie auch sind – berei­ten in der Umset­zung oft­mals Schwie­rig­kei­ten: Einem Groß­teil der Mit­fei­ern­den sind sie fremd und erfor­dern für die Aus­füh­rung eini­ge Erfah­rung. Häu­fig fehlt vor Ort zudem eine musi­ka­li­sche Beglei­tung durch Orgel oder ande­re Instru­men­te. Eine Metho­de, wie mit ein­fachs­ten Mit­teln Psal­men und Can­ti­ca der Tag­zei­ten­lit­ur­gie gesun­gen wer­den kön­nen, wur­de 2018 im Rah­men der Trie­rer Som­mer­aka­de­mie des Deut­schen Lit­ur­gi­schen Insti­tuts vor­ge­stellt. Ein über­sicht­li­cher Fly­er liegt nun vor, in dem in drei Schrit­ten auf­ge­zeigt wird, wie mit ein­fachs­ten Mit­teln Psal­men und Can­ti­ca der Tag­zei­ten­lit­ur­gie gemein­sam gesun­gen wer­den kön­nen.

Erhält­lich ist der Fly­er (bis fünf Exem­pla­re kos­ten­frei) über das Refe­rat Kir­chen­mu­sik des Deut­schen Lit­ur­gi­schen Insti­tuts, Trier (E-Mail: kraff@liturgie.de), oder HIER als Down­load (PDF).

DEUTSCHES LITURGISCHES INSTITUT
Weberbach 72 a, D-54290 Trier, Telefon: +49-651-94808-0
Fax: +49-651-94808-33, eMail: dli@liturgie.de