Kinder

weitere Informationen

Kin­der haben das Recht auf eige­ne Got­tes­dienst- und Gebets­for­men, die ihrer Glau­bens- und Lebens­si­tua­ti­on ange­mes­sen sind. Kin­der müs­sen aber auch die Chan­ce haben, in das Glau­bens­le­ben und den Got­tes­dienst (ihrer Eltern und) der Gemein­de hin­ein­zu­wach­sen. Des­halb braucht es bei­des: eige­ne Kin­der­got­tes­diens­te und das Ein­be­zie­hen von +

Online-Publikationen

Bereich: Gotteslob

Down­load: Got­tes­lob JugendImpulse_Trier Wie kann das Gotteslob in der Jugendarbeit eingesetzt werden? Die Aus­ein­an­der­set­zung mit die­ser Fra­ge ergab eine Über­sicht über mög­li­che Got­tes­lob-Lie­der für das Jugend­al­ter und eine Zusam­men­stel­lung von jugend­ge­mä­ßen Gebe­ten. Mit die­ser Vor­ar­beit kre­ierte eine Work­shop­grup­pe aus Ehren- und Haupt­amt­li­chen aus dem Bis­tum +

DEUTSCHES LITURGISCHES INSTITUT
Weberbach 72 a, D-54290 Trier, Telefon: +49-651-94808-0
Fax: +49-651-94808-33, eMail: dli@liturgie.de