Lasst uns auch beten für alle Menschen, die in diesen Wochen schwer erkrankt sind …

Auf­grund der welt­wei­ten Coro­na-Pan­de­mie hat die Kon­gre­ga­ti­on für den Got­tes­dienst eine zusätz­li­che Für­bit­te ange­regt, die jeweils in der Ver­ant­wor­tung der Diö­ze­san­bi­schö­fe steht. Der Vor­sit­zen­de der Deut­schen Bischofs­kon­fe­renz, Bischof Dr. Georg Bät­zing, und der Vor­sit­zen­de der Lit­ur­gie­kom­mis­si­on der Deut­schen Bischofs­kon­fe­renz, Bischof Dr. Ste­phan Acker­mann, legen dazu in Zusam­men­ar­beit mit dem Deut­schen Lit­ur­gi­schen Insti­tut eine Fas­sung vor, die für die Lit­ur­gie am Kar­frei­tag emp­foh­len wird.

Text (DOC) und kan­til­lier­ba­re Fas­sung (PDF):

 

Lasst uns auch beten für alle Men­schen,

die in die­sen Wochen schwer erkrankt sind;

für alle, die in Angst leben und für­ein­an­der Sor­ge tra­gen;

für alle, die sich in Medi­zin und in Pfle­ge um kran­ke Men­schen küm­mern;

für die For­schen­den, die nach Schutz und Heil­mit­teln suchen,

und für alle, die Ent­schei­dun­gen tref­fen müs­sen

und im Ein­satz sind für die Gesell­schaft,

aber auch für die vie­len, die der Tod aus dem Leben geris­sen hat.

 

(Beu­get die Knie. – Stil­le – Erhe­bet euch.)

 

All­mäch­ti­ger, ewi­ger Gott,

du bist uns Zuflucht und Stär­ke;

vie­le Genera­tio­nen haben dich als mäch­tig erfah­ren,

als Hel­fer in allen Nöten.

Steh allen bei, die von die­ser Kri­se betrof­fen sind,

und stär­ke in uns den Glau­ben,

dass du alle Men­schen in dei­nen guten Hän­den hältst.

Die Ver­stor­be­nen aber nimm auf in dein Reich,

            wo sie bei dir gebor­gen sind.

Dar­um bit­ten wir durch Chris­tus, unse­ren Herrn.

 

DEUTSCHES LITURGISCHES INSTITUT
Weberbach 72 a, D-54290 Trier, Telefon: +49-651-94808-0
Fax: +49-651-94808-33, eMail: dli@liturgie.de