Startseite

Die Initiative ars LITURGICAverfolgt das Ziel, zeitgenössische Gestaltungsformen von Sakralobjekten zu fördern. Dazu werden Gestaltungswettbewerbe durchgeführt.

In bisherigen Wettbewerben konnten ein Evangelistar, ein Fastentuch und ein Vortragekreuz für den liturgischen Gebrauch realisiert werden. Zuletzt galt der Wettbewerb der Gestaltung einer Weihnachtskrippe.

Gestaltungswettbewerb 2022

Gestaltung eines Corona-Denkortes

Rückfragen-Kolloquium in Essen: 1. Juli 2022
Einsendeschluss: 4. November 2022. 18:00 Uhr

Ausschreibungsunterlagen ars LITURGICA 2022 (PDF)

Erläuterung zur Topografie des Denkortes/Orientierungspunkte (PDF)

Veranstalterin

des Wettbewerbs 2022 ist die Initiative ars LITURGICA:  

Prof. Dr. Stefan Böntert (Ruhr-Universität Bochum)
Dr. Herbert Fendrich (Essen)
Dr. Andreas Poschmann (Deutsches Liturgisches Institut, Trier)
Jennifer Reffelmann M. A. (Bistum Essen)
P. Dr. Philipp Reichling OPraem (Abtei Hamborn), Projektsprecher
Dr. Nicole Stockhoff (Bistum Münster)