Digitalisierte Literatur abrufbar

Die Biblio­thek des Deut­schen Lit­ur­gi­schen Insti­tuts führt in einem beschei­de­nen Rah­men eine Digi­ta­li­sie­rung von Wer­ken durch, die nach Ablauf der gesetz­li­chen Schutz­frist als Digi­ta­li­sa­te frei zugäng­lich gemacht wer­den dür­fen. Dar­un­ter befin­den sich wich­ti­ge Stan­dard­wer­ke der Lit­ur­gie­wis­sen­schaft, lit­ur­gi­sche Hand­bü­cher, Gesamt­dar­stel­lun­gen und Lexi­ka ver­schie­de­ner Spra­chen. Alle Digi­ta­li­sa­te sind über den Kata­log ver­füg­bar

Wir haben nun dar­aus eine Aus­wahl von deutsch­spra­chi­gen Titeln zusam­men­ge­stellt und nach The­men geglie­dert. Die­se Titel all­ge­mei­ner und prak­tisch aus­ge­rich­te­ter Lite­ra­tur kön­nen allen Inter­es­sier­ten bei der lit­ur­gi­schen (Fort)Bildung behilf­lich sein.

 

DEUTSCHES LITURGISCHES INSTITUT
Weberbach 72 a, D-54290 Trier, Telefon: +49-651-94808-0
Fax: +49-651-94808-33, eMail: dli@liturgie.de