Publikationen

 

Aktuelle Meldungen aus dem Bereich Publikationen

Gottesdienst 5/2021

Vor genau 1700 Jah­ren hat Kai­ser Kon­stan­tin die Sonn­tags­ru­he gesetz­lich ver­an­kert. Der Leit­ar­ti­kel der neu­en Aus­ga­be Got­tes­dienst blickt zurück auf die­se bedeu­ten­de Kul­tur­leis­tung, von der wir heu­te noch pro­fi­tie­ren. Zur Kri­tik der Glau­bens­kon­gre­ga­ti­on am Votum „Gemein­sam am Tisch des Herrn“ hat der ÖAK Stel­lung genom­men. Ein Bei­trag fasst sie zusam­men. Der Pra­xis­teil bie­tet Hil­fen, wie

Gottesdienst 4/2021

Der Leit­ar­ti­kel der neu­en Got­­tes­­dienst-Aus­­ga­­be beleuch­tet die Hin­ter­grün­de des Motu pro­pri­os, mit dem Papst Fran­zis­kus die Beschrän­kung von Lek­to­rat und Ako­ly­that auf männ­li­che Lai­en auf­ge­ho­ben hat, und bie­tet ers­te Über­le­gun­gen für die Umset­zung. Der zwei­te Teil des Bei­trags zur Umfra­ge über die Fei­er der Lit­ur­gie in der Coro­­na-Zeit stellt wei­te­re Ergeb­nis­se vor und erneu­ert die

Newsletter Anmeldung

In unregelmäßigen Abständen informieren wir über neuere Entwicklungen im Bereich Gottesdienst, manche Veranstaltungen und Ausstellungen sowie über Neuerscheinungen. Hier geht es zur Anmeldung

DEUTSCHES LITURGISCHES INSTITUT
Weberbach 72 a, D-54290 Trier, Telefon: +49-651-94808-0
Fax: +49-651-94808-33, eMail: dli@liturgie.de