Publikationen

 

Aktuelle Meldungen aus dem Bereich Publikationen

Gottesdienst 14-15/2018

Die Som­mer­aus­ga­be der Zeit­schrift Got­tes­dienst stellt in ihrem Leit­ar­ti­kel das Pader­bor­ner Libo­ri­fest vor – eine ein­zig­ar­ti­ge Ver­bin­dung von Kir­che, Kir­mes und Kul­tur. Ein wei­te­rer Bei­trag beschäf­tigt sich mit der Aktua­li­tät von Roma­no Guar­di­nis Myst­ago­gie lit­ur­gi­scher Zei­chen­hand­lun­gen, wie er sie in sei­nem Büch­lein „Von hei­li­gen Zei­chen“ dar­ge­legt hat. Der zwei­te Teil der Kurz­se­rie zu den lit­ur­gi­schen

Gottesdienst 13/2018

Die Kör­per­hal­tun­gen Ste­hen, Gehen, Kni­en und sogar Sit­zen sind essen­ti­el­ler Aus­druck des Betens. Der ers­te Teil einer Kurz­se­rie erhellt den theo­lo­gi­schen Hin­ter­grund des Gehens und des Ste­hens. In der Dis­kus­si­on um das „Für­bit­ten­fas­ten“ ver­steht ein Ansatz „Fas­ten“ nicht als Ver­zicht, son­dern als Abwechs­lung und bie­tet hier­für zwei Anre­gun­gen. In der eben­falls aktu­el­len Debat­te um den

Newsletter Anmeldung

In unregelmäßigen Abständen informieren wir über neuere Entwicklungen im Bereich Gottesdienst, manche Veranstaltungen und Ausstellungen sowie über Neuerscheinungen. Hier geht es zur Anmeldung

DEUTSCHES LITURGISCHES INSTITUT
Weberbach 72 a, D-54290 Trier, Telefon: +49-651-94808-0
Fax: +49-651-94808-33, eMail: dli@liturgie.de