Publikationen

 

Aktuelle Meldungen aus dem Bereich Publikationen

Gottesdienst 9/2021

Wer der tie­fe­ren Bedeu­tung des Sonn­tags auf die Spur kom­men will, muss einen Blick in die lit­ur­gi­schen Tex­te wer­fen – eine klei­ne Aus­wahl bie­tet der Leit­ar­ti­kel der neu­en Got­­tes­­dienst-Aus­­ga­­be. Pius Parsch, der öster­rei­chi­sche Ver­tre­ter der Lit­ur­gi­schen Bewe­gung, hat sei­ne Theo­lo­gie aus der gefei­er­ten Lit­ur­gie ent­wi­ckelt, wie das dies­jäh­ri­ge Sym­po­si­on in Klos­ter­neu­burg her­aus­ar­bei­te­te. Ein Blick über

Gottesdienst 8/2021

Got­tes­diens­te in neu­en digi­ta­len Gewän­dern sind mitt­ler­wei­le auch in die katho­li­sche Fei­er­pra­xis ein­ge­zo­gen. Mit drei Bei­spie­len für Got­tes­diens­te per „Whats­App“ setzt sich unser Leit­ar­ti­kel kri­tisch aus­ein­an­der. Ist die Ers­te Lesung am Pfingst­tag geis­ter­füllt oder zun­gen­bre­che­risch? Damit sie zum Ver­kün­di­gungs­er­eig­nis wird, bie­tet ein wei­te­rer Bei­trag Hil­fen für eine inten­si­ve Beschäf­ti­gung mit dem Text. Der Pra­xis­teil bie­tet

Newsletter Anmeldung

In unregelmäßigen Abständen informieren wir über neuere Entwicklungen im Bereich Gottesdienst, manche Veranstaltungen und Ausstellungen sowie über Neuerscheinungen. Hier geht es zur Anmeldung

DEUTSCHES LITURGISCHES INSTITUT
Weberbach 72 a, D-54290 Trier, Telefon: +49-651-94808-0
Fax: +49-651-94808-33, eMail: dli@liturgie.de