Publikationen

 

Aktuelle Meldungen aus dem Bereich Publikationen

Gottesdienst 22/2021

Die Redens­art „Ande­re Län­der, ande­re Sit­ten“ trifft auch auf die Fei­er des Got­tes­diens­tes zu – Ein­bli­cke des neu­en Got­­tes­­dienst-Lei­t­ar­­ti­­kels in die lit­ur­gi­sche Pra­xis pol­ni­scher Chris­tin­nen und Chris­ten offen­ba­ren, wo dort die Unter­schie­de lie­gen. Ein wei­te­rer Bei­trag berich­tet über die Dis­kus­si­ons­vor­schlä­ge zu einer neu­en Pre­digt­ord­nung auf dem Syn­oda­len Weg in Deutsch­land. Eine Arbeits­hil­fe der Deut­schen Bischofskonferenz

Gottesdienst 21/2021

Wie soll es mit unse­ren Got­tes­diens­ten „nach Coro­na“ wei­ter­ge­hen? Ein fast 50 Jah­re alter Beschluss der Würz­bur­ger Syn­ode, den der Leit­ar­ti­kel des neu­en Got­­tes­­dienst-Hef­­tes auf­greift, kann dazu Anre­gun­gen geben. Beson­ders lesens­wert ist ein Inter­view über den Lek­to­ren­dienst, das außer­dem erhellt, was Ver­kün­di­gung bedeu­tet. Der Pra­xis­teil berich­tet von den Erfah­run­gen einer Grup­pe auf ihrer Suche nach anderen

Newsletter Anmeldung

In unregelmäßigen Abständen informieren wir über neuere Entwicklungen im Bereich Gottesdienst, manche Veranstaltungen und Ausstellungen sowie über Neuerscheinungen. Hier geht es zur Anmeldung

DEUTSCHES LITURGISCHES INSTITUT
Weberbach 72 a, D-54290 Trier, Telefon: +49-651-94808-0
Fax: +49-651-94808-33, eMail: dli@liturgie.de