Publikationen

 

Aktuelle Meldungen aus dem Bereich Publikationen

Gottesdienst 8/2024

Die vati­ka­ni­sche Erklä­rung Fidu­cia sup­pli­cans zur Seg­nung von Paa­ren in „irre­gu­lä­ren Bezie­hun­gen“ hat kon­tro­ver­se Reak­tio­nen her­vor­ge­ru­fen, die unter­schied­li­cher nicht sein könn­ten. Der Leit­ar­ti­kel der neu­en Got­­tes­­dienst-Aus­­­ga­­be hin­ge­gen ver­sucht, das Doku­ment lit­ur­gie­wis­sen­schaft­lich und pas­to­ral ein­zu­ord­nen. Die Dra­ma­tur­gie einer Eucha­ris­tie­fei­er kennt nicht weni­ge Stol­per­stei­ne, die sich bereits in einem über­la­de­nen Eröff­nungs­teil fin­den las­sen. Wie damit umge­gan­gen werden

2024. Jahr des Gebets – Tag für Tag

Zur Vor­be­rei­tung auf das Hei­li­ge Jahr 2025 soll auf Vor­schlag von Papst Fran­zis­kus das Jahr 2024 ein Jahr des Gebets sein. Alle sind ein­ge­la­den, in der Gemein­schaft oder auch für sich allein die Bedeu­tung des Betens zu ent­de­cken oder die eige­ne Gebets­pra­xis zu vertiefen.

Newsletter Anmeldung

In unregelmäßigen Abständen informieren wir über neuere Entwicklungen im Bereich Gottesdienst, manche Veranstaltungen und Ausstellungen sowie über Neuerscheinungen. Hier geht es zur Anmeldung

DEUTSCHES LITURGISCHES INSTITUT
Weberbach 72 a, D-54290 Trier, Telefon: +49-651-94808-0
Fax: +49-651-94808-33, eMail: dli@liturgie.de