Mehr als Bauhaus

LITURGIE – KUNST – KULTUR. 

Stu­di­en­wo­che in Müns­ter, 2. bis 5. Sep­tem­ber 2019

 

Auf­brü­che in Lit­ur­gie und Ästhe­tik am Anfang des 20. Jahr­hun­derts

Das Bau­haus-Jubi­lä­um bie­tet in die­sem Jahr für die Stu­di­en­wo­che „Lit­ur­gie – Kunst – Kul­tur“ Anlass zur Dis­kus­si­on. Bau­haus, Neu­es Bau­en, Neue Sach­lich­keit, ver­schie­dens­te Initia­ti­ven, die in Kunst­aka­de­mi­en und Kunst­ge­wer­be­schu­len sicht­bar wur­den – die Schu­len und Strö­mun­gen der Moder­ne sind zumeist nicht klar von­ein­an­der abzu­gren­zen. Gemein­sam prä­gen sie jedoch – schlicht und auf das Wesent­li­che kon­zen­triert – Archi­tek­tur und Gestal­tung der 1920er und 30er Jah­re – und dar­über hin­aus. 

Es soll bei unse­rer Tagung nach dem gesell­schaft­li­chen und kul­tu­rel­len Umfeld gefragt wer­den und danach, ob und wel­chen Ein­fluss das Bau­haus auf den Kir­chen­bau und auf die lit­ur­gi­sche Aus­stat­tung und ihre Ästhe­tik hat­te, wie es die Suche nach einer neu­en For­men­spra­che, nach einer Glau­bens­äs­the­tik beein­flusst hat. In den Blick kom­men auch die ent­spre­chen­den Reform­be­we­gun­gen und Auf­brü­che am Beginn des 20. Jahr­hun­derts, zu denen die Jugend­be­we­gung, die Lit­ur­gi­sche Bewe­gung, Bibel­be­we­gung und Auf­brü­che in der Öku­me­ne zäh­len. Die Stu­di­en­wo­che wird sich ver­schie­de­nen Ein­zel­as­pek­ten und auch span­nen­den Per­so­nen zuwen­den – wie etwa dem Lei­ter der Bau­hau­stöp­fe­rei in Dorn­burg, Theo­dor Bog­ler, der über 20 Jah­re spä­ter, inzwi­schen Bene­dik­ti­ner­mönch, 1947 einer der Mit­be­grün­der des Lit­ur­gi­schen Insti­tuts in Trier war, oder den Guar­di­ni-Weg­ge­fähr­ten Aloys Goer­gen, Pries­ter, Prä­si­dent der Aka­de­mie der Bil­den­den Küns­te Mün­chen und Begrün­der der Land­aka­de­mie Rat­ten­bach …

Lässt sich sagen, ob und inwie­weit das Bau­haus zu den Impuls­ge­bern einer reli­giö­sen Moder­ne zählt? Oder gibt es gemein­sa­me Wur­zeln und mehr als Bau­haus?

Wir laden Sie herz­lich ein!

 

Prof. Dr. Ste­phan Win­ter,
Phi­lo­so­phisch-Theo­lo­gi­sche Hoch­schu­le Müns­ter (PTH) und IUNCTUS. Kom­pe­tenz­zen­trum für Christ­li­che Spi­ri­tua­li­tät der PTH

Dr. Andre­as Posch­mann,
Deut­sches Lit­ur­gi­sches Insti­tut, Trier

Dr. Frank Mei­er-Hamidi,
Aka­de­mie Franz Hit­ze Haus

 

 

Mehr als Bau­haus [Info-Falt­blatt PDF]

Franz Hit­ze Haus [Infor­ma­tio­nen zur Anmel­dung]

 

(Bild­nach­weis: Ber­lin, St. Augus­ti­nus, 1928 © S. Ang­erhau­sen, Trier)

 

DEUTSCHES LITURGISCHES INSTITUT
Weberbach 72 a, D-54290 Trier, Telefon: +49-651-94808-0
Fax: +49-651-94808-33, eMail: dli@liturgie.de