Vom Geist der Liturgie

1918 erscheint die pro­gram­ma­ti­sche Schrift des Main­zer Pries­ters Roma­no Guar­di­ni „Vom Geist der Lit­ur­gie“. Das Buch ent­stand aus dem Ver­such, in eini­gen Kapi­teln zu sagen, was Lit­ur­gie ist: Lit­ur­gie ist Ver­samm­lung, ist sym­bo­li­sches Han­deln, ist hei­li­ges Spiel, an dem alle mit­wir­ken und nicht bloß zuschau­en. In nur vier Jah­ren erschei­nen 12 Auf­la­gen: 26.000 Exem­pla­re wer­den ver­kauft. „Vom Geist der Lit­ur­gie“ ist das ers­te Heft einer Rei­he all­ge­mein­ver­ständ­li­cher Ver­öf­fent­li­chun­gen über die Lit­ur­gie, die vom Laa­cher Abt Ilde­fons Her­we­gen als Samm­lung Eccle­sia Orans her­aus­ge­ge­ben wird.

 

Trier, Aus­stel­lungs­er­öff­nung am 2. Mai 2018
Die vom Abt-Her­we­gen-Insti­tut e. V. Maria Laach hier­zu kura­tier­te Aus­stel­lung wird ab Mai in Trier in der Biblio­thek des Pries­ter­se­mi­nars zu sehen sein. Der Ers­te Vor­sit­zen­de des Deut­schen Lit­ur­gi­schen Insti­tuts, Bischof Dr. Ste­phan Acker­mann, wird am 2. Mai 2018 die Aus­stel­lung in der Biblio­thek des Pries­ter­se­mi­nars eröff­nen. Fest­red­ne­rin wird Prof. Dr. Han­na-Bar­ba­ra Gerl-Fal­ko­witz sein. Die Aus­stel­lung ist bis zum 8. Juni zu sehen. Zur Aus­stel­lung erscheint ein Kata­log.

Pla­kat zur Aus­stel­lung vom 3. Mai bis 8. Juni 2018 in Trier (PDF)
Ein­la­dung zur Aus­stel­lungs­er­öff­nung am 2. Mai 2018 (PDF)

 

Wei­te­re Aus­stel­lungs­ter­mi­ne

  • Maria Laach – 16.9.-13.10.2017 
  • Hei­li­gen­kreuz, Phil.-Theol. Hoch­schu­le Bene­dikt XVI. – 17.-19.11.2017
  • Burg Rothen­fels – 25.3.-2.4.2018
  • Köln, Erz­bi­schöf­li­che Diö­ze­san- und Dom­bi­blio­thek – 30.7.-21.9.2018
  • Mün­chen, Katho­li­sche Aka­de­mie in Bay­ern, 1.-28.10.2018
DEUTSCHES LITURGISCHES INSTITUT
Weberbach 72 a, D-54290 Trier, Telefon: +49-651-94808-0
Fax: +49-651-94808-33, eMail: dli@liturgie.de