Eine Kerze im Fenster

Eine Ker­ze im Fens­ter für alle, die sich fürch­ten, die ver­un­si­chert sind, für die Ein­sa­men und die Kran­ken. Ein leuch­ten­des Zei­chen: Ihr seid nicht allein!

Gott ist da. Ihm dür­fen wir ver­trau­en. Er hält uns und die gan­ze Welt in sei­nen Hän­den.

Macht mit! Stellt um 19.30 Uhr eine Ker­ze in Euer Fens­ter. 

Viel­leicht betet Ihr ein Vater­un­ser und denkt an all die Men­schen, die jetzt wie wir in ihrer Woh­nung oder im Kran­ken­haus am Fens­ter ste­hen.

Wir machen mit! Set­zen wir gemein­sam ein Hoff­nungs­zei­chen!

Das Team des Deut­schen Lit­ur­gi­schen Insti­tuts.

Eine Ker­ze im Fens­ter (PDF)

 

Zur Über­sicht
zu ver­schie­de­nen Hil­fen für Lit­ur­gie und Gebet ange­sichts der Aus­brei­tung des Coro­na Virus

DEUTSCHES LITURGISCHES INSTITUT
Weberbach 72 a, D-54290 Trier, Telefon: +49-651-94808-0
Fax: +49-651-94808-33, eMail: dli@liturgie.de