Öff­nungs­zei­ten

Mo, Do: 8.00 Uhr - 12.30 Uhr und 14.00 Uhr - 17.00 Uhr

Di, Mi, Fr: 8.00 Uhr - 12.30 Uhr

Bitte bachten Sie die aktuelle Zugangsregelung

Bibliothek

für Lit­ur­gie­wis­sen­schaft und Liturgiepastoral

www.bibliothek.liturgie.de

Aktuelle Meldungen aus dem Bereich Bibliothek

Neue Dublettenliste

Bücher und Zeit­schrif­ten, die in den Bestän­den der Biblio­thek dop­pelt vor­han­den sind, wer­den güns­tig abge­ge­ben. Das Biblio­theks­team hat wie­der eine aktua­li­sier­te Lis­te zusammengestellt.

Öffnung der Bibliothek des Deutschen Liturgischen Instituts

Ent­spre­chend der aktu­el­len Lage hin­sicht­lich der Covi­­d19-Pan­­de­­mie kön­ne die Räum­lich­kei­ten der Biblio­thek nur nach vor­he­ri­ger Anmel­dung und Ter­min­ab­spra­che betre­ten wer­den. Es gilt für den Zutritt: 3-G-Regel. Bit­te zei­gen Sie Ihren Nach­weis einer Imp­fung, Gene­sung oder eines nega­ti­ven Anti­­gen-Schnel­l­­tests (nicht älter als 24 Stun­den) oder nega­ti­ven PCR-Tests (nicht älter als 48 Stun­den) unauf­ge­for­dert vor. Bit­te hal­ten Sie

Digitalisierte Literatur abrufbar

Die Biblio­thek des Deut­schen Lit­ur­gi­schen Insti­tuts führt in einem beschei­de­nen Rah­men eine Digi­ta­li­sie­rung von Wer­ken durch, die nach Ablauf der gesetz­li­chen Schutz­frist als Digi­ta­li­sa­te frei zugäng­lich gemacht wer­den dür­fen. Dar­un­ter befin­den sich wich­ti­ge Stan­dard­wer­ke der Lit­ur­gie­wis­sen­schaft, lit­ur­gi­sche Hand­bü­cher, Gesamt­dar­stel­lun­gen und Lexi­ka ver­schie­de­ner Spra­chen. Alle Digi­ta­li­sa­te sind über den Kata­log ver­füg­bar Wir haben nun dar­aus eine Auswahl

DEUTSCHES LITURGISCHES INSTITUT
Weberbach 72 a, D-54290 Trier, Telefon: +49-651-94808-0
Fax: +49-651-94808-33, eMail: dli@liturgie.de