750 Neuzugänge im 1. Halbjahr 2014

Für das ers­te Halb­jahr 2014 kann die Biblio­thek des Deut­schen Lit­ur­gi­schen Insti­tuts rund 750 Neu­zu­gän­ge in sämt­li­chen Sam­mel­ge­bie­ten ver­zeich­nen.

Fol­gen­de Neu­zu­gän­ge geben einen Ein­druck vom brei­ten The­men­spek­trum, das die Biblio­thek abdeckt:

  • Einen grund­le­gen­den Quel­len­band zur Geschich­te der Lit­ur­gie­kon­sti­tu­ti­on stellt dar:
    Ange­lo Lame­ri: La „Pon­ti­fi­cia Com­mis­sio de Sacra Lit­ur­gia Praepa­ra­to­ria Con­ci­lii Vati­ca­nii II“. Docu­men­ti, tes­ti, ver­ba­li, Rom 2013 [Signa­tur: DEC 065].
  • Für die kop­ti­sche Lit­ur­gie­ge­schich­te beson­ders auf­schluss­reich ist die­se Stu­die zur Myron­sal­bung:
    You­han­na N. Youssef/Ugo Zanet­ti: La con­sé­cra­ti­on du Myron par Gabri­el IV, 86e Patri­ar­che d’Alexandrie en 1374, Müns­ter 2014 [OCK 002].
  • Einen Ein­blick in die Welt der lit­ur­gi­schen Gerä­te des Mit­tel­al­ters gibt:
    Hil­trud Wes­ter­mann-Ang­erhau­sen: Mit­tel­al­ter­li­che Weih­rauch­fäs­ser von 800 bis 1500, Peters­berg 2014 [IFB 032].

Alle Neu­auf­nah­men der Biblio­thek kön­nen mit Hil­fe der über­sicht­li­chen Neu­zu­gangs­lis­ten ein­ge­se­hen wer­den.

DEUTSCHES LITURGISCHES INSTITUT
Weberbach 72 a, D-54290 Trier, Telefon: +49-651-94808-0
Fax: +49-651-94808-33, eMail: dli@liturgie.de