125Register zum Gotteslob

Das Deut­sche Lit­ur­gi­sche Insti­tut stellt hier online Infor­ma­tio­nen zu den Gesän­gen des Stamm­teils – daten­tech­nisch zur schnel­len Recher­che auf­be­rei­tet – zur Ver­fü­gung, die aus Platz­grün­den nicht mehr ins gedruck­te Buch auf­ge­nom­men wer­den konn­ten, aber für die Erschlie­ßung des Got­tes­lob wert­vol­le Diens­te leis­ten.

Die Infor­ma­tio­nen umfas­sen in je nach Gesang unter­schied­li­chem Umfang:

  • Jah­res­an­ga­ben zur Ent­ste­hung und Über­ar­bei­tung der Tex­te und Melo­di­en
  • Vers­maß und Stro­phen­sche­ma
  • Wort­er­klä­run­gen zu heu­te nicht mehr gebräuch­li­chen Begrif­fen
  • Stel­len­an­ga­ben aus der Hei­li­gen Schrift
  • Infor­ma­tio­nen zu den Dich­tern und Kom­po­nis­ten der Gesän­ge
  • Quel­len

Die ver­schie­de­ne Infor­ma­tio­nen sind so ver­knüpft, dass sie zur Recher­che in ver­schie­de­nen Rich­tun­gen genutzt wer­den:

  • die Jah­res­zah­len füh­ren zur Suche nach Gesän­gen aus ver­gleich­ba­ren Zeit­räu­men
  • die Stro­phen­sche­ma­ta füh­ren zur Suche nach Gesän­gen mit iden­ti­schem Sche­ma und even­tu­ell eben­falls pas­sen­den Melo­di­en
  • die Got­tes­lob-Num­mern bei den Dich­tern und Kom­po­nis­ten füh­ren zu allen Tex­ten oder Melo­di­en der jewei­li­gen Per­son
  • die Got­tes­lob-Num­mern bei den Quel­len füh­ren zu allen Tex­ten oder Melo­di­en der jewei­li­gen Quel­le

Sie kön­nen auf unter­schied­li­che Wei­sen in die Recher­che ein­stei­gen:

 

DEUTSCHES LITURGISCHES INSTITUT
Weberbach 72 a, D-54290 Trier, Telefon: +49-651-94808-0
Fax: +49-651-94808-33, eMail: dli@liturgie.de