Liederbuch UNTERWEGS

UNTERWEGS. Lie­der und Gebe­te
für Jugend- und Gemein­de­got­tes­diens­te

Deut­sches Lit­ur­gi­sches Insti­tut, Trier, 2013

  • Erwei­ter­te 3. Auf­la­ge: zusätz­lich 71 neue Lie­der und Gesän­ge
  • 333 kom­pak­te und gut les­ba­re Sei­ten
  • Fle­xi­bler foli­en­ka­schier­ter Ein­band
  • Pra­xis­ori­en­tiert: The­men­schlüs­sel im Anhang
  • Hand­li­ches For­mat: 170 x 112 mm
  • Preis­wert und benut­zer­freund­lich:
    Kle­be­bin­dung (Bestell-Nr. 7109): 8,80 EUR –
    Men­gen­ra­bat­te: Ab 20 Stück 10%. Ab 40 Stück 20%. Ab 80 Stück 25%.
    Spi­ral­bin­dung (beson­ders geeig­net für Instru­men­ta­lis­ten, Bestell-Nr. 7111): 14,80 EUR – kein Men­gen­ra­batt

 

Bestell-Adres­se für UNTERWEGS:

VzF Deut­sches Lit­ur­gi­sches Insti­tut
Post­fach 2628, D-54216 Trier

Tel. 0(0 49) 6 51 94 80 8-50
Fax 0(0 49) 6 51 94 80 8-33

www.liturgie.de
dli@liturgie.de

Online-Bestel­lung: https://shop.liturgie.de/start.php?js=ok&suche=7109

 

Nach­dem das Got­tes­lob von 2013 nun über­all ange­kom­men ist, beginnt bereits in vie­len Gemein­den die ers­te Suche nach neu­en Lie­dern und Gesän­gen. Dem kommt die Neu­auf­la­ge des aus dem Lie­der­fun­dus der Katho­li­ken­ta­ge schöp­fen­de und seit Jah­ren bewähr­ten Lie­der­bu­ches UNTERWEGS ent­ge­gen. Es eig­net sich beson­ders zur musi­ka­li­schen Gestal­tung von Jugend­got­tes­diens­ten, aber auch für Gemein­den, denen eine sti­lis­tisch gro­ße Band­brei­te ihrer Kir­chen­mu­sik am Her­zen liegt.

Die Neu­auf­la­ge wur­de umfas­send über­ar­bei­tet und ergänzt. Neu zusam­men­ge­stellt wur­de der Gebets­teil (Num­mer 1 bis 22). Der bis­he­ri­ge Bestand an Lie­dern und Gesän­gen wur­de bei­be­hal­ten (Num­mer 23 bis 229). Die Neu­auf­la­ge kann also par­al­lel zur ers­ten und zwei­ten Auf­la­ge ver­wen­det wer­den. Bei den Psal­men und Can­ti­ca (Num­mer 214 bis 228) ergän­zen Hin­wei­se auf Kehr­ver­se die bis­he­ri­gen Anga­ben. Erwei­tert wur­de das Buch um 71 Lie­der und Gesän­ge (Num­mer 230 bis 274). Dort ist eine gro­ße Aus­wahl an über­wie­gend neu­en und neu­es­ten geist­li­chen Lie­dern zu fin­den, die sich vor allem durch qua­li­täts­vol­le Tex­te und Melo­di­en aus­zeich­net. Dazu gehö­ren zum Bei­spiel wun­der­ba­re Neu­schöp­fun­gen wie „Herr und Gott, die Lich­ter schwin­den“ (Nr. 251, T: Sil­ja Wal­ter, M: Bar­ba­ra Kol­berg), „Ich seh empor zu den Ber­gen“ (Nr. 253, T: Ute Pas­sar­ge nach Ps 121, M: Andre­as Lettau) oder „Mit­ten im Tag ein Inne­hal­ten“ (Nr. 262, T: Eugen Eckert, M: Fritz Baltru­weit). Der Bereich Lie­der zu den Tag­zei­ten und Tai­zé-Gesän­ge bie­tet eben­falls eine gute Ergän­zung zum Got­tes­lob.

Hier kön­nen Sie das Inhalts­ver­zeich­nis her­un­ter­la­den (PDF)

Neu ist auch, dass es neben der Aus­ga­be für die Gemein­den (Kle­be­bin­dung) eine Aus­ga­be für Instru­men­ta­lis­ten gibt: im glei­chen For­mat und Druck­bild, aber mit einer Spi­ral­bin­dung, die das Auf­schla­gen erleich­tert.

 

Weitere Informationen zum Liederbuch UNTERWEGS

You­tube-Links zu Lie­dern des UNTERWEGS

Lied­vor­schlä­ge aus dem UNTERWEGS zum „Syn­oda­len Weg“

Tag­zei­ten­ge­bet mit dem UNTERWEGS (PDF)

Die Hym­nen des Klei­nen Stun­den­bu­ches in Got­tes­lob und UNTERWEGS (PDF)

Por­träts zu Lie­dern des UNTERWEGS

Wie kam es zum neu­en „Unter­wegs“? Axel Simon inter­viewt Mat­thi­as Kreu­els

Down­load der Pres­se­map­pe zum UNTERWEGS (PDF)

DEUTSCHES LITURGISCHES INSTITUT
Weberbach 72 a, D-54290 Trier, Telefon: +49-651-94808-0
Fax: +49-651-94808-33, eMail: dli@liturgie.de