Pfingstsonntag (31. Mai 2020)

Zuhau­se Ostern bis Pfings­ten fei­ern: Model­le für Sin­gles, Allein­ste­hen­de und Allein­be­ten­de und für Fami­li­en mit Kin­dern:

Alle wur­den mit dem Hei­li­gen Geist erfüllt.

Kopien von Noten und Liedtexten für den Gemeindegesang im Gottesdienst

Ver­län­ge­rung der recht­li­chen Rege­lun­gen bis 2029. Ver­trag­lich umfasst ist auch die Her­stel­lung von klei­ne­ren Lied­hef­ten (maxi­mal acht Sei­ten) für ein­ma­li­ge Anläs­se wie bei­spiels­wei­se Trau­un­gen oder Kom­mu­ni­ongot­tes­diens­te.

7. Sonntag der Osterzeit (24. Mai 2020)

Zuhau­se Ostern bis Pfings­ten fei­ern: Model­le für Sin­gles, Allein­ste­hen­de und Allein­be­ten­de und für Fami­li­en mit Kin­dern.

Auch wir sind ein­ge­la­den, beson­ders in den Tagen zwi­schen Chris­ti Him­mel­fahrt und Pfings­ten um den Hei­li­gen Geist zu beten, um sei­nen Bei­stand, sei­ne Kraft, sei­ne Gaben und sei­nen Bei­stand auf unse­rem Weg.

Trierer Sommerakademie 2020 erst 2021

Auf­grund der Emp­feh­lun­gen des Bis­tums Trier zum Umgang mit der Coro­na-Pan­de­mie wur­de die Trie­rer Som­mer­aka­de­mie 2020 auf das nächs­te Jahr ver­scho­ben.

Die 19. Trie­rer Som­mer­aka­de­mie Lit­ur­gie fin­det statt von Mon­tag, 23. August bis Don­ners­tag, 26 August 2021.

Christi Himmelfahrt (21. Mai 2020)

Zuhau­se Ostern bis Pfings­ten fei­ern: Ich bin mit euch alle Tage bis zum Ende der Welt. (Mt 28,20) Der Auf­er­stan­de­ne lebt nicht ein­fach wie­der wie ein nor­ma­ler Mensch unter ihnen, als wäre nichts gewe­sen. Sein Platz ist jetzt beim Vater. Genau­so sind auch wir dazu bestimmt, ein­mal zum Vater im Him­mel zu gelan­gen.

Newsletter Anmeldung

In unregelmäßigen Abständen informieren wir über neuere Entwicklungen im Bereich Gottesdienst, manche Veranstaltungen und Ausstellungen sowie über Neuerscheinungen. Hier geht es zur Anmeldung


INSTITUT
Kontakt
Aufgaben
Geschichte

Balthasar-Fischer-Preis
Mini-Stipendium
Rennings-Wagner-Stiftung

twitter.com/liturgie_de
PUBLIKATIONEN
Shop.LITURGIE.de
Zeitschrift Gottesdienst
Liturgisches Jahrbuch
PRAXIS
Tageslesung
Sonntagslesung Arabisch/Tigrinya
Fürbitten
Tagzeitenliturgie (Stundengebet)
Wort-Gottes-Feier
Kirchenmusik
Kinder


BIBLIOTHEK
Kontakt
Onlinekatalog
Bibliographie Liturgie & Kunst
Archiv
LITURGIE IM FERNKURS
LiF-Informationen
Studienwochenenden
facebook/fernkurs
SERVICE
Newsletter
Liturgische Bücher
Notitiae
Dokumente zur Liturgie
Datenschutzerklärung


PARTNER
Liturgische Institute
Liturgiereferate
Liturgiewissenschaft

Ökumenisches Stundengebet
TERMINE
Terminkalender
Liturgie - Kunst - Kultur
Sommerakademie
Studienwochenenden
LITURGIE UND KUNST
Ars liturgica
Straße der Moderne
facebook/strasse.der.moderne
Liturgie - Kunst - Kultur
Bibliographie Liturgie & Kunst


DEUTSCHES LITURGISCHES INSTITUT
Weberbach 72 a, D-54290 Trier, Telefon: +49-651-94808-0
Fax: +49-651-94808-33, eMail: dli@liturgie.de