Weitere Hilfen

 

Hören wie im Himmel

Der Seel­sor­ger für Hör­ge­schä­dig­te im Bis­tum Lim­burg beschreibt in der Zeit­schrift Got­tes­dienst (Jg. 49/2015, S. 190) Mög­lich­kei­ten und Hil­fen für die Teil­nah­me von Hör­ge­schä­dig­ten am Got­tes­dienst.
Down­load Hören wie im Him­mel. Als Schwer­hö­ri­ger im Got­tes­dienst (PDF)

 

Der Rosenkranz

Die­se Sei­te bie­tet einen Über­blick über die Geschich­te des Rosen­kran­zes, wie er gebe­tet wird, wel­che Gesät­ze es gibt und auf wel­che bibli­schen Grund­la­gen sie sich bezie­hen.
Zur Über­sicht Der Rosen­kranz

 

Versöhnungsfeier mit Jugendlichen

Die­se Hand­rei­chung für eine Ver­söh­nungs­zeit mit Jugend­li­chen bie­tet Über­le­gun­gen und Got­tes­dienst­mo­del­le für Beginn und Ende die­ses Weges, um die damit ver­bun­de­ne Zeit und den Weg der Umkehr und Ver­söh­nung z. B. wäh­rend der Firm­vor­be­rei­tung oder in der Zeit vor Ostern bewusst zu begin­nen, zu gehen und zu fei­ern.
Zur Hand­rei­chung Aus­ge­schlos­sen – dazu­ge­hö­ren

DEUTSCHES LITURGISCHES INSTITUT
Weberbach 72 a, D-54290 Trier, Telefon: +49-651-94808-0
Fax: +49-651-94808-33, eMail: dli@liturgie.de