Tagzeitenliturgie

Einführung

aus der Allgemeinen Einführung in das Stundengebet: Das öffentliche und gemeinsame Gebet des Volkes Gottes gilt mit Recht als eine +

weitere Informationen

Beten heißt stille werden, los lassen, Gott loben und in seiner Nähe neue Kraft schöpfen. Wenn wir meinen, wir können nicht beten, dann sollten wir es einfach probieren, und wir werden spüren, dass es gut tut. Die Hefte der Reihe „Beten anfangen“ sind eine Hilfe, um den ersten Schritt zu gehen. +

Mit diesem Angebot ist es auch ohne genauere Kenntnis des kirchlichen Kalenders leicht möglich, sich dem täglichen Stundengebet der Kirche anzuschließen. Ergänzt werden die verschiedenen Tagzeiten durch die Lesungen und den Antwortpsalm der Eucharistiefeier. Die Benutzung bzw. das Installieren der App ist völlig kostenlos. +

DEUTSCHES LITURGISCHES INSTITUT
Weberbach 72 a, D-54290 Trier, Telefon: +49-651-94808-0
Fax: +49-651-94808-33, eMail: dli@liturgie.de