Meldungen

Übersicht aller Meldungen

13
Jun
2018

Die Trierer Sommerakademie 2018 „Liturgie und Bibel“ stellt zur revidierten Einheitsübersetzung Fragen und Rückfragen an Theorie und Praxis. Es gibt noch freie Plätze! +

13
Jun
2018

Das Deutsche Liturgische Institut verleiht in der Regel alle zwei Jahre im Andenken an den gleichnamigen Trierer Liturgiewissenschaftler den Balthasar-Fischer-Preis für hervorragende liturgiewissenschaftliche Arbeiten. Die Mitglieder der Jury entschieden, ihn in diesem Jahr nicht zu vergeben. +

21
Mai
2018

Studienwoche in Münster, 27. bis 30. August 2018
Die Bedeutung von Kirchenbauten im politisch-sozialen Raum der Stadt
Den unterschiedlichen Entwicklungen will diese Tagung unter theologischen, kunsthistorischen und stadtplanerischen Perspektiven nachgehen und sich der Frage stellen, vor welchen Herausforderungen Kirche und Gesellschaft heute und in absehbarer Zukunft stehen. +

02
Mai
2018

Information zum Gedenktag „Maria, Mutter der Kirche“ Eine abschließende Klärung des Umgangs der deutschen Bischöfe mit dem neuen Gedenktag des Generalkalenders ist noch nicht erfolgt. Es besteht die Möglichkeit, an einem der Wochentage in der Woche nach Pfingsten eine Votivmesse zu Maria, der Mutter der Kirche, zu feiern. +

02
Mai
2018

Anlässlich des 100. Jahrestages der Veröffentlichung von Romano Guardinis „Vom Geist der Liturgie“ stellt eine Wanderausstellung die Entstehungsgeschichte dieser programmatischen Schrift dar. Vom 3. Mai bis 8. Juni 2018 macht die Ausstellung nun Station in der Bibliothek des Bischöflichen Priesterseminars Trier, wo sie am Abend des 2. Mai eröffnet wurde. +

25
Apr
2018

Die 17. Trierer Sommerakademie widmet sich vom 6. bis 9. August 2018 dem Themenfeld „Liturgie und Bibel“. Sie sind herzlich eingeladen, nach Trier zu kommen – Anmeldungen sind ab sofort möglich. +

04
Apr
2018

Die 50-tägige Feier des Pascha Domini nehmen wir zum Anlass, Ihnen einen Einblick in die Arbeit unseres Instituts zu geben. Wir wünschen eine erfüllte Zeit der fünfzig österlichen Tage! +

27
Mrz
2018

Ein neuer Mariengedenktag für die Weltkirche und aktuelle Hinweise zum Pfingstmontag Auf Anordnung von Papst Franziskus hat die Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramentenordnung einen neuen gebotenen Gedenktag in den Römischen Generalkalender eingeführt: „Maria, Mutter der Kirche“ (memoria B. Mariae Virginis Ecclesiae Matris). +

19
Mrz
2018

Meine Seele preist die Größe des Herrn „Mit Maria beten wir. Wie sie beten wir. Im Klang der Psalmen hören wir ihre Stimme. Mit Maria preisen wir den Namen des Herrn.“ +

02
Mrz
2018

100 Jahre Romano Guardinis „Kultbuch“ der Liturgischen Bewegung Ausstellungseröffnung in Trier am 2. Mai 2018, Bibliothek des Priesterseminars. +

23
Feb
2018

Wer mit den Psalmen des Stundenbuchs in der bisherigen Übersetzung vertraut war, wird durch die revidierte Einheitsübersetzung eine Reihe von neuen Bildern entdecken und vielleicht auch manche Aussage befremdlich finden. Dieser Vier-Wochen-Psalter bietet eine gute Gelegenheit, die revidierte Einheitsübersetzung im Vollzug der Liturgie kennenzulernen, indem das Psalterium in Verbindung mit den Antiphonen, Hymnen, Lesungen und Gebeten des Stundenbuchs verwendet wird. +

23
Feb
2018

Handreichung für Gemeinde und liturgische Dienste mit allen Gesängen, Schrifttexten, Lesungen und Gebeten. Die Trauermetten mit je drei Psalmen und drei Lesungen sind von starker Aussagekraft und tiefer emotionaler Eindringlichkeit. Dazu trägt nicht zuletzt der alte Brauch bei, brennende Kerzen aufzustellen, die während des Gottesdienstes nach und nach ausgelöscht werden, bis nur noch eine einzige übrig bleibt. +

22
Feb
2018

Die katholischen Bischöfe Deutschlands wollen konfessionsverschiedenen Ehepartnern die gemeinsame Teilnahme an der Eucharistie ermöglichen. Dies sagte der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, zum Abschluss der Frühjahrsvollversammlung der Bischöfe in Ingolstadt am 22. Februar 2018. +

23
Jan
2018

Bußgottesdienst "Wo bist du, Gott?" (Handreichung und Gemeindezettel), Osterbilder "Erwartung" und "Auferstehen". +

16
Jan
2018

Bewerbungen für den Balthasar-Fischer-Preis 2018 können noch bis zum 31.1.2018 beim Deutschen Liturgischen Institut eingereicht werden.

Ausgezeichnet werden wissenschaftliche Arbeiten wie z. B. Dissertationen, Habilitationen und andere Monographien zur Geschichte, zur Theologie und zur Praxis des christlichen Gottesdienstes. +

29
Dez
2017

Bis 1998 lehrte Franz Schneider Liturgiewissenschaft am damaligen Philosophisch-Theologischen Studium. Am Nachmittag des 29. Dezember 2017 ist der Erfurter Liturgiewissenschaftler Franz Schneider im Alter von 85 Jahren gestorben. Er war eine Persönlichkeit, die in besonderer Weise Spiritualität und liturgiewissenschaftliche Lehre verband. +

23
Dez
2017

Gesegnete Weihnachten und ein friedvolles neues Jahr wünschen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Deutschen Liturgischen Instituts. Vom 27. bis 31. Dezember bleibt das Institut geschossen. +

19
Dez
2017

Die Festankündigung am Hochfest der Erscheinung des Herrn geht auf das 4. Jahrhundert zurück, als das 1. Konzil von Nizäa 325 für das ganze Römische Reich einen einheitlichen Ostertermin bestimmte. +

05
Dez
2017

Festveranstaltung zum 50-jährigen Bestehen unserer Zeitschrift „Liturgie braucht Besinnung auf Tradition ebenso wie wache Zeitgenossenschaft“, betonte der Vorsitzende der Liturgiekommission der Deutschen Bischofskonferenz und Erste Vorsitzende des Deutschen Liturgischen Instituts, der Trierer Bischof Stephan Ackermann. +

28
Nov
2017

Das Deutsche Liturgische Institut (Trier) sucht für die Redaktion der liturgischen Bücher eine Lektorin (m/w), 75% +

20
Nov
2017

Enzyklika Mediator Dei vom 20. November 1947 Papst Pius XII. gab den entscheidenden Anstoß zur Liturgiereform des Zweiten Vatikanums – mit seiner Enzyklika Mediator Dei. +

17
Okt
2017

Für einen Got­tes­dienst zum Toten­ge­den­ken an Allerheiligen/Allerseelen bie­ten wir wie­der eine Hand­rei­chung und Gebets­zet­tel an. Die Vor­la­ge 2017 ist über­schrie­ben „Im Frie­den“. Der Vor­schlag für eine Anspra­che bezieht sich auf die Lesun­gen aus dem Brief des Apos­tels Pau­lus an die Gemein­de in Phil­ip­pi (Phil 4,6-9) +

06
Okt
2017

Laut einer Umfra­ge des Inter­net­por­tals katholisch.de sind seit der Jahr­tau­send­wen­de in Deutsch­land mehr als 500 katho­li­sche Kir­chen­ge­bäu­de als Got­tes­dienstor­te auf­ge­ge­ben wor­den. Rund 140 davon sei­en abge­ris­sen, die ande­ren sei­en ver­kauft oder ander­wei­tig genutzt wor­den. An der Umfra­ge betei­lig­ten sich 25 der 27 (Erz-)Bistümer. Der Bon­ner Lit­ur­gie­wis­sen­schaft­ler +

29
Sep
2017

Neues Konzept und frisches Layout zum Jubiläum 1967 veröffentlichten die Liturgischen Institute Deutschlands, Österreichs und der Schweiz im Verlag Herder die erste Ausgabe der Zeitschrift GOTTESDIENST. Zu ihrem 50-jährigen Jubiläum erscheint die Zeitschrift nun ab Ende November mit neuem Konzept und frischem Layout. +

28
Sep
2017

Bei der Herbstvollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz in Fulda (25.-28. September 2017) wurde Bischof Dr. Stephan Ackermann (Trier) zum Vorsitzenden der Liturgiekommission gewählt. Er tritt damit die Nachfolge von Bischof Friedhelm Hofmann (Würzburg) an. – Bischof Ackermann im katholisch.de-Interview. +

15
Sep
2017

Eine Woche pro Sei­te: vom 1. Advent 2017 bis 31. Dezem­ber 2018. Mit den lit­ur­gi­schen Anga­ben für jeden Tag: Schrift­le­sun­gen, Hei­li­ge des Regio­nal­ka­len­ders…, ein klei­nes „Direk­to­ri­um“ im Wes­ten­ta­schen­for­mat. Der Taschen­ka­len­der ent­hält für alle Sonn- und Fest­ta­ge Hin­wei­se auf pas­sen­de Gesän­ge aus dem GOTTESLOB und dem +

09
Sep
2017

Vom Kopf auf die Füße gestellt – Die Übersetzung liturgischer Texte Papst Franziskus regelt mit seinem heute (9.9.2017) veröffentlichten Schreiben das Verfahren zur Übersetzung liturgischer Texte neu. Seine Anpassungen einiger Passagen des Kirchenrechts stärken die Rolle der örtlichen Bischofskonferenzen. +

07
Sep
2017

Die Got­tes­dienst­kon­gre­ga­ti­on regel­te 2013 per Dekret die Hin­zu­fü­gung des Namens des hei­li­gen Josef in den eucha­ris­ti­schen Hoch­ge­be­ten Il, III und IV des Mis­sa­le Roma­num der edi­tio typi­ca ter­tia. In der deut­schen Über­set­zung soll­te künf­tig vom „seli­gen Joseph“ die Rede sein. Nun – vier Jah­re spä­ter +

11
Aug
2017

Die Aufnahme der Bücher aus der geschlossenen Bibliothek des belgischen katechetischen Instituts „Lumen Vitae“ konnte inzwischen abgeschlossen werden. Insgesamt sind es 773 neue Titel, über die die Bibliothek nun verfügen kann. +

10
Aug
2017

15. August: Mariä Himmelfahrt, Baienfurt Die Kirche in Baienfurt in Oberschwaben wurde vor 90 Jahren geweiht, 1927. Der vorherrschende Blauton verweist auf Maria, die Patronin der Kirche. +

09
Aug
2017

Sonderangebot bis 17. Dezember 2017 Wenn Sie jetzt die Gemeindeausgabe des Liederbuches UNTERWEGS bestellen, erhalten Sie bis zum 17. Dezember 2017 bei Bestellungen ab 40 Stück einen Rabatt von 25 %. Statt EUR 8,80 zahlen Sie nur EUR 6,60 pro Buch. +

07
Aug
2017

Für das Studienwochenende 6 / 2017 mit dem Thema „Glauben – sich dem Geheimnis Gottes anvertrauen. Einführung in das Markusjahr (Lesejahr B)“ sind noch Plätze frei. +

31
Jul
2017

Marius Linneborn im Interview bei katholisch.de Die Anglikanische Kirche hat die Kleidungsvorschriften für den Gottesdienst gelockert. Das war Anlass für katholisch.de, nach dem Sinn liturgischer Kleidung und nach Perspektiven in der katholischen Kirche zu fragen. +

27
Jul
2017

Gottesdienst als Performance Historische Formen und aktuelle Herausforderungen: 4.-7. September 2017 (Mo – Do). Im Fokus der Tagung stehen nonverbale Kommunikationsformen und der materielle Kontext – Raum, Zeit, Bild – und dessen unterschiedliche Inszenierung in den verschiedenen Epochen der Liturgie- und Kunstgeschichte bis in die Gegenwart. +

12
Jul
2017

Der Benediktinerpater, Mönch der Abtei Maria Laach, starb am Dienstag, 11. Juli 2017, nach langer Krankheit im 86. Jahr seines Lebens, im 65. Jahr seiner Profess und im 59. Jahr seines Priestertums, wie die Abtei mitteilte. +

11
Jul
2017
Foto: Robert Boecker, „kardinal-meisner-1539“ Some rights reserved.  Quelle: http://bilder.erzbistum-koeln.de

Joa­chim Kar­di­nal Meis­ner starb am 5. Juli 2017 im Alter von 83 Jah­ren wäh­rend sei­nes Urlaubs in Bad Füs­sing. Von 1989 bis 2014 lei­te­te er das Erz­bis­tum Köln. Kar­di­nal Meis­ner war auch Vor­sit­zen­der der Lit­ur­gie­kom­mis­si­on der Deut­schen Bischofs­kon­fe­renz, deren Arbeits­stel­le das Deut­sche Lit­ur­gi­sche Insti­tut ist. +

10
Jul
2017

Das Pius-Parsch-Institut und die Liturgiewissenschaftliche Gesellschaft Klosterneuburg vergeben zum 5. Mal einen Förderpreis für wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der Liturgiewissenschaft. +

26
Jun
2017

Wo eröffnen Rituale, Lesungen und Gebete, Zeichen und Symbole, Musik und Kirchenräume neue Perspektiven für die Pastoral? Wie kann man aus einer liturgischen Spiritualität heraus Seelsorger sein? +

07
Mai
2017

Deutschlandfunk. Tag für Tag. 5. Mai 2017 Schwerpunktthema: Gottesdienste. – Wie langweilig dürfen, wie unterhaltsam sollten sie sein? Christiane Florin hat mit Prof. Matthias Sellmann darüber gesprochen, ob Liturgie beim Publikum ankommen muss. +

25
Apr
2017

Liturgie und Gebet 3.-6. Juli 2017 „Denn wir wissen nicht, was wir beten sollen...“ (Röm 8,26) +

01
Apr
2017

ars liturgica
Stiftsmuseum Xanten Ausstellung vom 9.4. bis 2.7.2017 Zum dritten Mal wurde 2015 im Bistum Essen der Wettbewerb ars liturgica ausgelobt. +

07
Feb
2017

Wort-Gottes-Feier.
Sonntäglicher Lobpreis
Um den gemeinsamen betenden Lobpreis angemessen zum Ausdruck zu bringen, bietet bereits das Werkbuch „Wort-Gottes-Feier“ unterschiedlich akzentuierte Texte an, aus denen ausgewählt werden kann. +

DEUTSCHES LITURGISCHES INSTITUT
Weberbach 72 a, D-54290 Trier, Telefon: +49-651-94808-0
Fax: +49-651-94808-33, eMail: dli@liturgie.de