Meldungen

Übersicht aller Meldungen

08
Aug
2018

Das neue Got­tes­dienst-Heft befasst sich in sei­nem Leit­ar­ti­kel mit der Zei­chen­haf­tig­keit der Kom­mu­ni­on­ge­fä­ße und berich­tet von einer posi­ti­ven Umset­zung im +

26
Jul
2018

Aktua­li­sier­te Fas­sun­gen der Ergän­zungs­blät­ter zu den Lehr­brie­fen 3, 7 und 8 (Stand: August 2018) kön­nen bei den zusätz­li­chen Mate­ria­li­en her­un­ter­ge­la­den wer­den. +

24
Jul
2018

Ab Oktober 2018 wird das Lektionar III/C lieferbar sein. Es kann über den Buchhandel bezogen werden. 
Das Vorschaubild zeigt den Entwurf zur Einbandgestaltung. Einen ersten Blick ins Buch bieten die Seiten für den Ersten bis Dritten Adventssonntag. +

19
Jul
2018

Es ist angemessen, die Einführung des ersten der neuen Lektionare in der Messfeier bzw. in der Wort-Gottes-Feier am Ersten Adventssonntag entsprechend hervorzuheben und zu gestalten. Dafür bieten wir kleine Modelle an. +

19
Jul
2018

Am Ersten Adventssonntag 2018 wird im deutschen Sprachgebiet ein neues Lektionar eingeführt. Ab diesem Datum wird in den Gottesdiensten der Sonn- und Festtage das Lektionar III/C verwendet. +

18
Jul
2018
Bild: Martin Schongauer, „Noli me tangere“ (1485). shop.liturgie.de

2016 wurde der Gedenktag in den Rang eines Festes erhoben. Die deutsche Übersetzung der Präfation zum Fest wurde inzwischen von den deutschsprachigen Bischofskonferenzen approbiert und von Rom konfirmiert. +

11
Jul
2018

Die Som­mer­aus­ga­be der Zeit­schrift Got­tes­dienst stellt in ihrem Leit­ar­ti­kel das Pader­bor­ner Libo­ri­fest vor – eine ein­zig­ar­ti­ge Ver­bin­dung von Kir­che, Kir­mes +

27
Jun
2018

Die Kör­per­hal­tun­gen Ste­hen, Gehen, Kni­en und sogar Sit­zen sind essen­ti­el­ler Aus­druck des Betens. Der ers­te Teil einer Kurz­se­rie erhellt den +

27
Jun
2018

Das neue Heft des Lit­ur­gi­schen Jahr­buchs bie­tet einen Rück­blick auf das ver­gan­ge­ne Jahr des Refor­ma­ti­ons­ju­bi­lä­ums. Der zwei­te Bei­trag greift einen +

13
Jun
2018

Die Trierer Sommerakademie 2018 „Liturgie und Bibel“ stellt zur revidierten Einheitsübersetzung Fragen und Rückfragen an Theorie und Praxis. Es gibt noch freie Plätze! +

13
Jun
2018

Das Deutsche Liturgische Institut verleiht in der Regel alle zwei Jahre im Andenken an den gleichnamigen Trierer Liturgiewissenschaftler den Balthasar-Fischer-Preis für hervorragende liturgiewissenschaftliche Arbeiten. Die Mitglieder der Jury entschieden, ihn in diesem Jahr nicht zu vergeben. +

11
Jun
2018

Aktualisierte Fassungen der Ergänzungsblätter zu den Lehrbriefen 3, 7 und 8 stehen zum Download bereit. +

06
Jun
2018

Anläss­lich des Erschei­nens von Roma­no Guar­di­nis Schrift „Vom Geist der Lit­ur­gie“ vor 100 Jah­ren blickt der Leit­ar­ti­kel auf die Ent­ste­hungs­ge­schich­te die­ses +

23
Mai
2018

Vor eini­ger Zeit war in einer theo­lo­gi­schen Zeit­schrift eine Kri­tik an zu aktu­ell for­mu­lier­ten Für­bit­ten zu lesen. Der Leit­ar­ti­kel setzt +

21
Mai
2018

Studienwoche in Münster, 27. bis 30. August 2018
Die Bedeutung von Kirchenbauten im politisch-sozialen Raum der Stadt
Den unterschiedlichen Entwicklungen will diese Tagung unter theologischen, kunsthistorischen und stadtplanerischen Perspektiven nachgehen und sich der Frage stellen, vor welchen Herausforderungen Kirche und Gesellschaft heute und in absehbarer Zukunft stehen. +

07
Mai
2018

„Bevor des Tages Licht ver­geht“, beten Geist­li­che und auch Lai­en die Kom­plet, das Nacht­ge­bet der Kir­che. Aber wie soll­te sie +

06
Mai
2018

9. bis 13. Mai 2018 Katholikentag Wir sind in Münster dabei mit einem Infostand am Schlossplatz auf der Kirchenmeile und mit verschiedenen Angeboten in der Hildegardisschule beim Theater. Dort stellen wir unser Online-Ausstellungsprojekt „Straße der Moderne. Kirchen in Deutschland“ vor. +

02
Mai
2018

Information zum Gedenktag „Maria, Mutter der Kirche“ Eine abschließende Klärung des Umgangs der deutschen Bischöfe mit dem neuen Gedenktag des Generalkalenders ist noch nicht erfolgt. Es besteht die Möglichkeit, an einem der Wochentage in der Woche nach Pfingsten eine Votivmesse zu Maria, der Mutter der Kirche, zu feiern. +

02
Mai
2018

Anlässlich des 100. Jahrestages der Veröffentlichung von Romano Guardinis „Vom Geist der Liturgie“ stellt eine Wanderausstellung die Entstehungsgeschichte dieser programmatischen Schrift dar. Vom 3. Mai bis 8. Juni 2018 macht die Ausstellung nun Station in der Bibliothek des Bischöflichen Priesterseminars Trier, wo sie am Abend des 2. Mai eröffnet wurde. +

26
Apr
2018

Die Ergänzungsblätter zu den Lehrbriefen 2, 6 und 10 liegen in aktualisierter Fassung vor. +

25
Apr
2018

Die 17. Trierer Sommerakademie widmet sich vom 6. bis 9. August 2018 dem Themenfeld „Liturgie und Bibel“. Sie sind herzlich eingeladen, nach Trier zu kommen – Anmeldungen sind ab sofort möglich. +

24
Apr
2018

Bei den zusätz­li­chen Mate­ria­li­en zu Lehr­brief 11 wur­de die Lis­te der Begleit­pu­bli­ka­tio­nen zum „Got­tes­lob“ aktua­li­siert (Stand: April 2018). +

24
Apr
2018

Die Bibliothek bietet Ihnen ab sofort Zugung zu einer überarbeiteten und aktuellen Liste der Publikationen der Deutschen Bischofskonferenz, die sich mit der Liturgie als ganzer oder ihren Teilaspekten befassen. +

20
Apr
2018

Die Lehr­brie­fe von LITURGIE IM FERNKURS wer­den einer nach dem ande­ren nach­ge­druckt. Den Anfang mach­te der Ein­füh­rungs­lehr­brief, der nun auch +

18
Apr
2018

Mari­en­an­dach­ten bie­ten ein pas­to­ral­lit­ur­gi­sches Poten­ti­al, das ganz im Sin­ne der Mari­en­ver­eh­rung frucht­bar gemacht wer­den kann. Unser Leit­ar­ti­kel gibt Anre­gun­gen, wie +

04
Apr
2018

Die 50-tägige Feier des Pascha Domini nehmen wir zum Anlass, Ihnen einen Einblick in die Arbeit unseres Instituts zu geben. Wir wünschen eine erfüllte Zeit der fünfzig österlichen Tage! +

04
Apr
2018

Mit einem Blick über den katho­li­schen Tel­ler­rand hin­aus auf die angli­ka­ni­sche Kir­che geht der Leit­ar­ti­kel der Fra­ge nach, ob eine +

31
Mrz
2018
© Christoph Neuert, Trier

LITURGIE IM FERNKURS wünscht allen Freundinnen und Freunden gesegnete Ostern! Denjenigen, die jetzt zum 1. April den Fernkurs beginnen, wünschen wir einen guten Einstieg und ein erfolgreiches Studium! Besonders freuen wir uns über den allerersten LiF-Begleitzirkel, den das Bistum Augsburg für den neuen Einstiegs-Kurs ins Leben gerufen hat! +

27
Mrz
2018

Ein neuer Mariengedenktag für die Weltkirche und aktuelle Hinweise zum Pfingstmontag Auf Anordnung von Papst Franziskus hat die Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramentenordnung einen neuen gebotenen Gedenktag in den Römischen Generalkalender eingeführt: „Maria, Mutter der Kirche“ (memoria B. Mariae Virginis Ecclesiae Matris). +

23
Mrz
2018

Zu den Lehr­brie­fen 1, 5 und 9 wur­den die Ergän­zungs­blät­ter aktua­li­siert sowie neue Links ange­legt. Zur Über­sicht der zusätz­li­chen Mate­ria­li­en +

19
Mrz
2018

Meine Seele preist die Größe des Herrn „Mit Maria beten wir. Wie sie beten wir. Im Klang der Psalmen hören wir ihre Stimme. Mit Maria preisen wir den Namen des Herrn.“ +

07
Mrz
2018

Die­se öster­li­che Dop­pel­aus­ga­be der Zeit­schrift Got­tes­dienst legt ihren Schwer­punkt auf die Oster­zeit. So blickt der Leit­ar­ti­kel auf Geschich­te und Gegen­wart +

02
Mrz
2018

100 Jahre Romano Guardinis „Kultbuch“ der Liturgischen Bewegung Ausstellungseröffnung in Trier am 2. Mai 2018, Bibliothek des Priesterseminars. +

26
Feb
2018

Die zusätz­li­chen Mate­ria­li­en zu Lehr­brief 12 umfas­sen ein aktua­li­sier­tes Ergän­zungs­blatt sowie neue Links und Vide­os. +

23
Feb
2018

Wer mit den Psalmen des Stundenbuchs in der bisherigen Übersetzung vertraut war, wird durch die revidierte Einheitsübersetzung eine Reihe von neuen Bildern entdecken und vielleicht auch manche Aussage befremdlich finden. Dieser Vier-Wochen-Psalter bietet eine gute Gelegenheit, die revidierte Einheitsübersetzung im Vollzug der Liturgie kennenzulernen, indem das Psalterium in Verbindung mit den Antiphonen, Hymnen, Lesungen und Gebeten des Stundenbuchs verwendet wird. +

23
Feb
2018

Handreichung für Gemeinde und liturgische Dienste mit allen Gesängen, Schrifttexten, Lesungen und Gebeten. Die Trauermetten mit je drei Psalmen und drei Lesungen sind von starker Aussagekraft und tiefer emotionaler Eindringlichkeit. Dazu trägt nicht zuletzt der alte Brauch bei, brennende Kerzen aufzustellen, die während des Gottesdienstes nach und nach ausgelöscht werden, bis nur noch eine einzige übrig bleibt. +

22
Feb
2018

Die katholischen Bischöfe Deutschlands wollen konfessionsverschiedenen Ehepartnern die gemeinsame Teilnahme an der Eucharistie ermöglichen. Dies sagte der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, zum Abschluss der Frühjahrsvollversammlung der Bischöfe in Ingolstadt am 22. Februar 2018. +

22
Feb
2018

Bei den „zusätz­li­chen Mate­ria­li­en zu Lehr­brief 8“ kön­nen ab sofort das aktua­li­sier­te Ergän­zungs­blatt (Stand: Febru­ar 2018) sowie eine Arbeits­hil­fe als +

21
Feb
2018

Ist es sinn­voll, unge­üb­te oder viel­leicht sogar nicht mit der Lit­ur­gie ver­trau­te Ange­hö­ri­ge oder Freun­de bei beson­de­ren Got­tes­diens­ten mit einem +

07
Feb
2018

Der Leit­ar­ti­kel des neu­en Got­tes­dienst-Hef­tes geht der Fra­ge nach, ob die Erst­kom­mu­ni­on „ein ver­ges­se­nes Sakra­ment“ ist, weil es kei­nen Wider­hall in +

07
Feb
2018

Das aktua­li­sier­te Ergän­zungs­blatt zu Lehr­brief 4 (Stand: Febru­ar 2018) kann als PDF-Datei im Bereich „zusätz­li­che Mate­ria­li­en zu Lehr­brief 4“ her­un­ter­ge­la­den +

29
Jan
2018

Unter den Zusatz­ma­te­ria­li­en zu Lehr­brief 12 fin­den Sie ein Video über die Gewän­der des Pries­ters und deren Bedeu­tung. Ein neu­er +

29
Jan
2018

Aus­ga­be 3/2018 der Zeit­schrift Got­tes­dienst beschäf­tigt sich am Bei­spiel „Schu­le“ mit mul­ti­re­li­giö­sem Beten und stellt Ihnen die ver­schie­de­nen Bezeich­nun­gen der +

23
Jan
2018

Bußgottesdienst "Wo bist du, Gott?" (Handreichung und Gemeindezettel), Osterbilder "Erwartung" und "Auferstehen". +

16
Jan
2018

Bewerbungen für den Balthasar-Fischer-Preis 2018 können noch bis zum 31.1.2018 beim Deutschen Liturgischen Institut eingereicht werden.

Ausgezeichnet werden wissenschaftliche Arbeiten wie z. B. Dissertationen, Habilitationen und andere Monographien zur Geschichte, zur Theologie und zur Praxis des christlichen Gottesdienstes. +

16
Jan
2018

Unter den Zusatz­ma­te­ria­li­en für Lehr­brief 2, Abschnitt „Wei­ter­füh­ren­de Mate­ria­li­en und Links“, fin­den Sie ab sofort eine Lis­te der wich­tigs­ten lit­ur­gi­schen Bücher +

10
Jan
2018

Heft 2/2018 der Zeit­schrift Got­tes­dienst stellt die vom Zwei­ten Vati­ka­ni­schen Kon­zil wie­der­be­leb­te Fei­er der Zulas­sung zur Tau­fe vor und wie +

29
Dez
2017

Bis 1998 lehrte Franz Schneider Liturgiewissenschaft am damaligen Philosophisch-Theologischen Studium. Am Nachmittag des 29. Dezember 2017 ist der Erfurter Liturgiewissenschaftler Franz Schneider im Alter von 85 Jahren gestorben. Er war eine Persönlichkeit, die in besonderer Weise Spiritualität und liturgiewissenschaftliche Lehre verband. +

27
Dez
2017

Got­tes­dienst 1/2018 legt dar, war­um es sich lohnt, einen oft nicht geho­be­nen Schatz der Lit­ur­gie zu ent­de­cken: Den Ant­wort­psalm der +

23
Dez
2017

Gesegnete Weihnachten und ein friedvolles neues Jahr wünschen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Deutschen Liturgischen Instituts. Vom 27. bis 31. Dezember bleibt das Institut geschossen. +

19
Dez
2017

Die Festankündigung am Hochfest der Erscheinung des Herrn geht auf das 4. Jahrhundert zurück, als das 1. Konzil von Nizäa 325 für das ganze Römische Reich einen einheitlichen Ostertermin bestimmte. +

19
Dez
2017

Die zusätz­li­chen Mate­ria­li­en für Lehr­brief 11 sind frei­ge­schal­tet. Neben dem Ergän­zungs­blatt fin­den Sie eine kom­men­tier­te Lis­te der Begleit­pu­bli­ka­tio­nen zum Got­tes­lob +

19
Dez
2017

Stu­di­en­wo­chen­en­de 1/2018 mit dme The­ma „Gott fei­ern mit Leib und See­le. Hal­tun­gen, Bewe­gun­gen, Ges­ten, Tanz in der Lit­ur­gie“, geplant für +

11
Dez
2017

Das Erän­zungs­blatt zu Lehr­brief 3 und das all­ge­mei­ne Ergän­zungs­blatt zu Lehr­brief 7 kön­nen in der aktua­li­sier­ten Fas­sung vom Dezem­ber 2017 +

05
Dez
2017

Festveranstaltung zum 50-jährigen Bestehen unserer Zeitschrift „Liturgie braucht Besinnung auf Tradition ebenso wie wache Zeitgenossenschaft“, betonte der Vorsitzende der Liturgiekommission der Deutschen Bischofskonferenz und Erste Vorsitzende des Deutschen Liturgischen Instituts, der Trierer Bischof Stephan Ackermann. +

28
Nov
2017

Das Deutsche Liturgische Institut (Trier) sucht für die Redaktion der liturgischen Bücher eine Lektorin (m/w), 75% +

22
Nov
2017

In ihrer vor­weih­nacht­li­chen Dop­pel­num­mer 23-24/2017 hat die Zeit­schrift Got­tes­dienst erst­mals ihr neu­es Gewand ange­legt und zeigt sich mit neu­em Erschei­nungs­bild. +

20
Nov
2017

Enzyklika Mediator Dei vom 20. November 1947 Papst Pius XII. gab den entscheidenden Anstoß zur Liturgiereform des Zweiten Vatikanums – mit seiner Enzyklika Mediator Dei. +

17
Nov
2017

Das Erän­zungs­blatt zu Lehr­brief 10 ist erschie­nen und kann unter den Zusatz­ma­te­ria­li­en des Lehr­briefs her­un­ter­ge­la­den wer­den.   +

08
Nov
2017

Got­tes­dienst 22/2017 berich­tet von den über­ra­schen­den Ergeb­nis­sen einer Umfra­ge zur Wahr­neh­mung und Wert­schät­zung von Glo­cken. Von den „Glo­cken­ta­gen“, in deren +

08
Nov
2017

Das Fern­kurs­pro­gramm 2018 ist ab sofort frei­ge­schal­tet: zu den Stu­di­en­wo­chen­en­den 2018 Außer­dem kön­nen Fremd­ver­an­stal­tun­gen auf Antrag als zwei­tes Stu­di­en­wo­chen­en­de aner­kannt +

07
Nov
2017

Die Ergän­zungs­blät­ter für die Lehr­brie­fe 2 und 6 wur­den aktua­li­siert und kön­nen im jewei­li­gen Bereich der zusätz­li­chen Mate­ria­li­en her­un­ter­ge­la­den wer­den. +

25
Okt
2017

Das neue Heft der Zeit­schrift Got­tes­dienst stellt die durch das Motu pro­prio Magnum princi­pi­um von Papst Fran­zis­kus eröff­ne­ten Mög­lich­kei­ten für +

17
Okt
2017

Für einen Got­tes­dienst zum Toten­ge­den­ken an Allerheiligen/Allerseelen bie­ten wir wie­der eine Hand­rei­chung und Gebets­zet­tel an. Die Vor­la­ge 2017 ist über­schrie­ben „Im Frie­den“. Der Vor­schlag für eine Anspra­che bezieht sich auf die Lesun­gen aus dem Brief des Apos­tels Pau­lus an die Gemein­de in Phil­ip­pi (Phil 4,6-9) +

16
Okt
2017

Das neue Heft des Lit­ur­gi­schen Jahr­buchs bie­tet einen aus­schnitt­haf­ten Ein­blick in die Spann­brei­te heu­ti­ger Lit­ur­gie­wis­sen­schaft. Der ers­te Bei­trag geht der Fra­ge nach, ob und wie das (Ver-)Zweifeln an Gott in der Fei­er der Lit­ur­gie zur Spra­che kommt. Aus Anlass des 100-jäh­ri­gen Erschei­nens von Roma­no Guar­di­nis +

11
Okt
2017

Aus­ga­be 20/2017 der Zeit­schrift Got­tes­dienst befasst sich im Leit­ar­ti­kel mit den Ein­füh­rungs­wor­ten der Mess­fei­er – ihre Stel­lung und Funk­ti­on inner­halb des Eröff­nungs­teils der Mess­fei­er sowie die dar­aus erwach­sen­den Kon­se­quen­zen für die Pra­xis. Die Refor­mier­te Lan­des­kir­che Aar­gau in der Schweiz hat ein Eucha­ris­tie­ge­bet her­aus­ge­ge­ben, das gro­ße +

06
Okt
2017

Laut einer Umfra­ge des Inter­net­por­tals katholisch.de sind seit der Jahr­tau­send­wen­de in Deutsch­land mehr als 500 katho­li­sche Kir­chen­ge­bäu­de als Got­tes­dienstor­te auf­ge­ge­ben wor­den. Rund 140 davon sei­en abge­ris­sen, die ande­ren sei­en ver­kauft oder ander­wei­tig genutzt wor­den. An der Umfra­ge betei­lig­ten sich 25 der 27 (Erz-)Bistümer. Der Bon­ner Lit­ur­gie­wis­sen­schaft­ler +

29
Sep
2017

Neues Konzept und frisches Layout zum Jubiläum 1967 veröffentlichten die Liturgischen Institute Deutschlands, Österreichs und der Schweiz im Verlag Herder die erste Ausgabe der Zeitschrift GOTTESDIENST. Zu ihrem 50-jährigen Jubiläum erscheint die Zeitschrift nun ab Ende November mit neuem Konzept und frischem Layout. +

28
Sep
2017

Bei der Herbstvollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz in Fulda (25.-28. September 2017) wurde Bischof Dr. Stephan Ackermann (Trier) zum Vorsitzenden der Liturgiekommission gewählt. Er tritt damit die Nachfolge von Bischof Friedhelm Hofmann (Würzburg) an. – Bischof Ackermann im katholisch.de-Interview. +

27
Sep
2017

Der Leit­ar­ti­kel in Got­tes­dienst 19/2017 befasst sich mit dem Tanz in der chris­li­chen Lit­ur­gie, für den sich seit 20 Jah­ren die „Christ­li­che Arbeits­ge­mein­schaft Tanz in Lit­ur­gie und Spi­ri­tua­li­tät e.V.“ ein­setzt. Ein wei­te­rer Bei­trag wirft einen Blick auf die Sing­bar­keit der Psal­men in de rneu­en Ein­heits­über­set­zung +

22
Sep
2017

Zu Lehr­brief 9 sind das Ergän­zungblatt und aktua­li­sier­te Got­tes­lob-Ver­wei­se erschie­nen. Außer­dem fin­den Sie ab sofort zu den Lehr­brie­fen 6, 8 und 9 eini­ge Kurz­vi­de­os, die eini­ge Din­ge aus dem jewei­li­gen Inhalt erklä­ren. Zu fin­den ist alles unter den zusätz­li­chen Mate­ria­li­en. +

15
Sep
2017

Eine Woche pro Sei­te: vom 1. Advent 2017 bis 31. Dezem­ber 2018. Mit den lit­ur­gi­schen Anga­ben für jeden Tag: Schrift­le­sun­gen, Hei­li­ge des Regio­nal­ka­len­ders…, ein klei­nes „Direk­to­ri­um“ im Wes­ten­ta­schen­for­mat. Der Taschen­ka­len­der ent­hält für alle Sonn- und Fest­ta­ge Hin­wei­se auf pas­sen­de Gesän­ge aus dem GOTTESLOB und dem +

13
Sep
2017

Das neue Got­tes­dienst-Heft 18/2017 über­legt und bie­tet Mög­lich­kei­ten, wie die Dimen­si­on des wie­der­keh­ren­den Chris­tus im Got­tes­dienst­raum und somit in der Fei­er der Lit­ur­gie vor Augen geführt wer­den kann. Ein Bei­spiel aus der Pra­xis regt an, die Gläu­bi­gen den Akt der Grä­ber­seg­nung durch­füh­ren zu las­sen als +

09
Sep
2017

Vom Kopf auf die Füße gestellt – Die Übersetzung liturgischer Texte Papst Franziskus regelt mit seinem heute (9.9.2017) veröffentlichten Schreiben das Verfahren zur Übersetzung liturgischer Texte neu. Seine Anpassungen einiger Passagen des Kirchenrechts stärken die Rolle der örtlichen Bischofskonferenzen. +

07
Sep
2017

Der Bereich „Zusätz­li­che Mate­ria­li­en“ wur­de nach Lehr­brie­fen sor­tiert. Ab sofort fin­den Sie auf der Sei­te Zusätz­li­che Mate­ria­li­en eine Lis­te der Lehr­brie­fe, über die Sie zu den zum jewei­li­gen Lehr­brief gehö­ren­den Mate­ria­li­en gelan­gen kön­nen. +

07
Sep
2017

Die Got­tes­dienst­kon­gre­ga­ti­on regel­te 2013 per Dekret die Hin­zu­fü­gung des Namens des hei­li­gen Josef in den eucha­ris­ti­schen Hoch­ge­be­ten Il, III und IV des Mis­sa­le Roma­num der edi­tio typi­ca ter­tia. In der deut­schen Über­set­zung soll­te künf­tig vom „seli­gen Joseph“ die Rede sein. Nun – vier Jah­re spä­ter +

04
Sep
2017

Das Einführungsseminar erläutert die geschichtliche Entwicklung, den Aufbau und die einzelnen Elemente des Stundengebets sowie deren tägliche Auswahl nach dem liturgischen Kalender. Es bietet außerdem einen Überblick über die derzeitigen gedruckten bzw. digitalen Ausgaben der Bücher und Zeitschriften, mit denen das Stundengebet gebetet werden kann. +

23
Aug
2017

Heft 17/2017 der Zeit­schrift Got­tes­dienst erin­nert an den Zusam­men­hang von Fir­mung und Tau­fe, der in der heu­ti­gen Pra­xis kaum mehr deut­lich wird. Ein Bei­trag nimmt Stel­lung zu dem Rund­brief der Got­tes­dienst­kon­gre­ga­ti­on über die Mate­rie von Brot und Wein und rückt eini­ge Stel­len gera­de. Ein wei­te­rer +

14
Aug
2017

Das neue Heft der Zeit­schrift Got­tes­dienst stellt eine Hand­rei­chung der Östrerrei­chi­schen Bischofs­kon­fe­renz zum Frie­dens­ri­tus in der Mes­se vor. Die­se Hand­rei­chung legt die theo­lo­gi­schen Hin­der­grün­de und die sich dar­aus erge­ben­de Pra­xis die­ses Ritus dar. Dadurch rückt sie eini­ge weit­ver­brei­te­te Miss­ver­ständ­nis­se der tat­säch­li­chen Pra­xis gera­de. In einem +

11
Aug
2017

Die Aufnahme der Bücher aus der geschlossenen Bibliothek des belgischen katechetischen Instituts „Lumen Vitae“ konnte inzwischen abgeschlossen werden. Insgesamt sind es 773 neue Titel, über die die Bibliothek nun verfügen kann. +

10
Aug
2017

15. August: Mariä Himmelfahrt, Baienfurt Die Kirche in Baienfurt in Oberschwaben wurde vor 90 Jahren geweiht, 1927. Der vorherrschende Blauton verweist auf Maria, die Patronin der Kirche. +

09
Aug
2017

Sonderangebot bis 17. Dezember 2017 Wenn Sie jetzt die Gemeindeausgabe des Liederbuches UNTERWEGS bestellen, erhalten Sie bis zum 17. Dezember 2017 bei Bestellungen ab 40 Stück einen Rabatt von 25 %. Statt EUR 8,80 zahlen Sie nur EUR 6,60 pro Buch. +

07
Aug
2017

Für das Studienwochenende 6 / 2017 mit dem Thema „Glauben – sich dem Geheimnis Gottes anvertrauen. Einführung in das Markusjahr (Lesejahr B)“ sind noch Plätze frei. +

31
Jul
2017

Marius Linneborn im Interview bei katholisch.de Die Anglikanische Kirche hat die Kleidungsvorschriften für den Gottesdienst gelockert. Das war Anlass für katholisch.de, nach dem Sinn liturgischer Kleidung und nach Perspektiven in der katholischen Kirche zu fragen. +

27
Jul
2017

Gottesdienst als Performance Historische Formen und aktuelle Herausforderungen: 4.-7. September 2017 (Mo – Do). Im Fokus der Tagung stehen nonverbale Kommunikationsformen und der materielle Kontext – Raum, Zeit, Bild – und dessen unterschiedliche Inszenierung in den verschiedenen Epochen der Liturgie- und Kunstgeschichte bis in die Gegenwart. +

26
Jul
2017

Die inoff­zi­el­le Som­mer­aus­ga­be 8/2017 der Zeit­schrift pra­xis got­tes­dienst blickt bereits auf den Welt­ge­bets­tag der Schöp­fung bzw. den Tag der Schöp­fung / die Schöp­fungs­zeit im deuzt­schen Sprach­raum. Was es damit auf sich hat, erklärt unser Haupt­bei­trag. Das Modell bie­tet einen Vor­schlag für eine Ves­per zum Lob +

14
Jul
2017

Zu Lehr­brief 8 ist ab sofort ein Ergän­zungs­blatt (Stand: Juli / August 2017) als PDF-Datei im Bereich „zusätz­li­che Mate­ria­li­en“ zu fin­den. +

12
Jul
2017

Der Benediktinerpater, Mönch der Abtei Maria Laach, starb am Dienstag, 11. Juli 2017, nach langer Krankheit im 86. Jahr seines Lebens, im 65. Jahr seiner Profess und im 59. Jahr seines Priestertums, wie die Abtei mitteilte. +

12
Jul
2017

In Kür­ze erscheint die Som­mer­aus­ga­be der Zeit­schrift Got­tes­dienst als Dop­pel­num­mer 14-15/2017. Zwei Bei­trä­ge behan­deln den lit­ur­gi­schen Raum: Der eine stellt die „Pius-Parsch-Kir­che“ St. Ger­trud in Klos­ter­neu­burg vor, der ande­re befasst sich mit dem Kir­chen­raum als lit­ur­gi­schem Lern­ort. Der zwei­te Bericht über die Got­tes­dients­um­fa­ge des Erz­bis­tums +

11
Jul
2017
Foto: Robert Boecker, „kardinal-meisner-1539“ Some rights reserved.  Quelle: http://bilder.erzbistum-koeln.de

Joa­chim Kar­di­nal Meis­ner starb am 5. Juli 2017 im Alter von 83 Jah­ren wäh­rend sei­nes Urlaubs in Bad Füs­sing. Von 1989 bis 2014 lei­te­te er das Erz­bis­tum Köln. Kar­di­nal Meis­ner war auch Vor­sit­zen­der der Lit­ur­gie­kom­mis­si­on der Deut­schen Bischofs­kon­fe­renz, deren Arbeits­stel­le das Deut­sche Lit­ur­gi­sche Insti­tut ist. +

10
Jul
2017

Das Pius-Parsch-Institut und die Liturgiewissenschaftliche Gesellschaft Klosterneuburg vergeben zum 5. Mal einen Förderpreis für wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der Liturgiewissenschaft. +

28
Jun
2017

Ein neues Ergänzungsblatt zu Lehrbrief 7 (Stand: Juni 2017) ist als PDF-Datei im Bereich „zusätzliche Materialien“ zu finden. +

28
Jun
2017

Aus­ga­be 13/2017 der Zeit­schrift Got­tes­dienst berich­tet über die Ergeb­nis­se einer empi­ri­schen Stu­die des Erz­bis­tums Wien über die Teil­nah­me am und Erfah­run­gen im Got­tes­dienst. In einem wei­te­ren bei­trag stellt sich das Lit­ur­gi­sche Insti­tut der deutsch­spra­chi­gen Schweiz vor. Außer­dem erin­nert ein Bei­trag an die Kern­kom­pe­tenz der Lit­ur­gie +

26
Jun
2017

Wo eröffnen Rituale, Lesungen und Gebete, Zeichen und Symbole, Musik und Kirchenräume neue Perspektiven für die Pastoral? Wie kann man aus einer liturgischen Spiritualität heraus Seelsorger sein? +

26
Jun
2017

Das aktua­li­sier­te Ergän­zungs­blatt zu Lehr­brief 3 (Stand: Juni 2017) ist als PDF-Datei im Bereich „zusätz­li­che Mate­ria­li­en“ zu fin­den. +

13
Jun
2017

Die neue Aus­ga­be der Zeit­schrift Got­tes­dienst blickt anläss­lich des 50. Jah­res­ta­ges der Instruk­ti­on Musi­cam sacram zurück auf das Ver­hält­nis von Kir­chen­mu­sik und Lit­ur­gie und blickt von dort aus wei­ter, wie bei­de Pole noch mehr zusam­men­wir­ken kön­nen. Außer­dem beant­wor­tet sie die Fra­ge, ob das Hal­le­lu­ja nach der +

06
Jun
2017

Das ers­te Heft des Lit­ur­gi­schen Jahr­buchs im Jahr 2017 nimmt das Refor­ma­ti­ons­ge­denk­jahr und die bei­den Neu­as­ga­ben der Hei­li­gen Schrift zum Anlass, das Wort Got­tes und sei­ne lit­ur­gi­sche Ver­kün­di­gung aus öku­me­ni­scher und inter­dis­zi­pli­nä­rer Per­spek­ti­ve zu betrach­ten. Ein exege­ti­scher Bei­trag unter­sucht, wie im luka­ni­schen Dop­pel­werk Got­tes Gegen­wart +

22
Mai
2017

Die soeben erschie­ne­ne Aus­ga­be 11/2017 der Zeit­schrift Got­tes­dienst ana­ly­siert das The­ma „Got­tes­dienst im Senio­ren­heim“ und gibt dar­auf auf­bau­en­de Hin­wei­se für die Pra­xis. In einem Erfah­rungs­be­richt stellt eine Gemein­de ihren neu­en Mes­ner vor, der als Kriegs­flücht­ling nach Deutsch­kand kam. Sei­ne Fami­lie, die der Assy­ri­schen Kir­che des +

11
Mai
2017

Die Ergän­zungs­blät­ter zu Lehr­brief 2 und zu Lehr­brief 6 wur­den aktua­liert (Stand: Mai 2017). Zu fin­den sind sie als PDF-Datei­en im Bereich „zusätz­li­che Mate­ria­li­en“. +

10
Mai
2017

Heft 10 der Zeit­schrift Got­tes­dienst bie­tet Anre­gun­gen zur Gestal­tung der Fron­leich­nams­pro­zes­si­on, wie auch Kin­der und Jugend­li­che betei­ligt oder die Sta­tio­nen an den ein­zel­nen Altä­ren aus­ge­stal­tet wer­den kön­nen. Außer­dem wird das Pro­jekt „Klei­ne Gebe­te für jeden Tag“ vor­ge­stellt, das durch sei­ne Anre­gun­gen und Hil­fe­stel­lun­gen dazu bei­tra­gen +

07
Mai
2017

Deutschlandfunk. Tag für Tag. 5. Mai 2017 Schwerpunktthema: Gottesdienste. – Wie langweilig dürfen, wie unterhaltsam sollten sie sein? Christiane Florin hat mit Prof. Matthias Sellmann darüber gesprochen, ob Liturgie beim Publikum ankommen muss. +

25
Apr
2017

Liturgie und Gebet 3.-6. Juli 2017 „Denn wir wissen nicht, was wir beten sollen...“ (Röm 8,26) +

18
Apr
2017

Die neue Aus­ga­be der Zeit­schrift Got­tes­dienst unter­sucht die Tanz-Ele­men­te des MISE­RE­OR-Eröff­nungs­got­tes­diens­tes und deren Poten­ti­al für die Lit­ur­gie. Auch vom öku­me­ni­schen Buß- und Ver­söh­nungs­got­tes­dienst im Hil­des­hei­mer Dom wird berich­tet. Ein wei­te­rer Bei­trag gibt Hil­fe­stel­lun­gen, wie die Homi­lie bei Bestat­tun­gen kei­ne Lob­re­de auf die Ver­stor­be­nen wird, sie +

15
Apr
2017

Allen aktu­el­len und ehe­ma­li­gen LiF-Stu­die­ren­den und allen Inter­es­sier­ten wün­schen wir geseg­ne­te Tage, ein inten­si­ves Fei­ern der Sta­tio­nen der öster­li­chen Drei-Tage-Fei­er und fro­he Ostern! +

07
Apr
2017

Das neue Heft der Zeit­schrift Got­tes­dienst stellt die drei Ent­wür­fe für ein Vor­tra­ge­kreuz vor, die bei dem Wett­be­werb „ars lit­ur­gi­ca“ prä­miert wur­den, und erleuch­tet ihre theo­lo­gi­sche Aus­sa­ge mit Blick auf den geplan­ten Ein­satz in einer Pfar­rei­en­gemein­schaft. Der zwei­te Teil über die Kar­wo­che im ambro­sia­ni­schen Ritus +

06
Apr
2017

Bei den zusätz­li­chen Mate­ria­li­en steht als Ergän­zung zu Lehr­brief 1 ab sofort die Datei „Ein­füh­run­gen zur Fei­er der Drei Öster­li­chen Tage“ zum Down­load bereit. Dar­in gibt Fr. Peter Spich­tig op vom Lit­ur­gi­schen Insti­tut der deutsch­spra­chi­gen Schweiz eine ver­tie­fen­de Ein­füh­rung in die Lit­ur­gie von Grün­don­ners­tag, Kar­frei­tag und +

01
Apr
2017

ars liturgica
Stiftsmuseum Xanten Ausstellung vom 9.4. bis 2.7.2017 Zum dritten Mal wurde 2015 im Bistum Essen der Wettbewerb ars liturgica ausgelobt. +

01
Apr
2017

Am 1. April hat ein neu­er Kurs begon­nen. Herz­lich will­kom­men allen, die jetzt mit LITURGIE IM FERNKURS star­ten! Wir wün­schen Ihnen eine gute Zeit, vie­le neue Erkennt­nis­se und gutes Gelin­gen! Gern ste­hen wir für Rück­fra­gen und Anmer­kun­gen zur Ver­fü­gung. +

31
Mrz
2017

Ende März ende­te nach 18 Mona­ten für die Kurs­teil­neh­mer, die im Okto­ber 2015 begon­nen haben, der regu­lä­re Teil von LITURGIE IM FERNKURS. Wir ver­ab­schie­den uns und gra­tu­lie­ren allen, die den Kurs absol­viert haben. Wir wür­den uns freu­en, wenn wir Sie auf dem ein oder ande­ren +

29
Mrz
2017

Das soeben erschie­ne­ne Heft 7 der Zeit­schrift Got­tes­dienst berich­tet von den Erfah­run­gen der Kar­wo­che im ambro­sia­ni­schen Ritus, gibt Hil­fen zum Vor­trag der Exo­dus-Lesung der Oster­nachts­fei­er und berich­tet von der Tagung der AKL-JUNIOR zum The­ma „Lit­ur­gie und Nor­ma­ti­vi­tät“. Zur Inhalts­über­sicht. Sei­ne Schwester­zeit­schrift pra­xis got­tes­dienst befasst sich +

28
Mrz
2017

Um den gemeinsamen betenden Lobpreis angemessen zum Ausdruck zu bringen, bietet bereits das Werkbuch „Wort-Gottes-Feier“ unterschiedlich akzentuierte Texte an, aus denen ausgewählt werden kann ... +

15
Mrz
2017

Das neue Heft des Lit­ur­gi­schen Jahr­buchs zieht ein Resü­mee der deutsch­spra­chi­gen Lit­ur­gie­wis­sen­schaft für Stu­di­en­jah­res 2015/2016; stellt die römi­schen Doku­men­te zur Lit­ur­gie vor, die im Jahr 2015 ver­ab­schie­det wur­den; erin­nert mit Bio­gra­fie und Biblio­gra­fie an den 2014 ver­stor­be­nen Pries­ter und Lit­ur­gie­wis­sen­schaft­ler Micha­el Kunz­ler und berich­tet von +

14
Mrz
2017

Im Rahmen des Digitalisierungsprojektes der Bibliothek des Deutschen Liturgischen Instituts wurde kürzlich die Zahl von 100 000 Seiten überschritten. +

13
Mrz
2017

Zwei neue Ergän­zungs­blät­ter ste­hen im Bereich „Zusätz­li­che Mate­ria­li­en“ zum Down­load bereit: Ergän­zungs­blatt zu Lehr­brief 5 (neu) Ergän­zungs­blatt zu Lehr­brief 1 (aktua­li­siert für den neu­en Ein­steig zum 1. April) +

08
Mrz
2017

Die­ser Tage wird das neue Heft der Zeit­schrift Got­tes­dienst aus­ge­lie­fert. Es befasst sich mit der Eucha­ris­tie als Ide­al­typ der Sonn­tags­lit­ur­gie, gibt Hil­fen zum Vor­trag der Schöp­fungs­ge­schich­te in der Oster­nacht und stellt ein neu­es Infor­ma­ti­ons­por­tal zur Kir­chen­mu­sik vor. Zur Inhalts­über­sicht. +

22
Feb
2017

Heft 5 der Zeit­schrift Got­tes­dienst ist erschie­nen. Es war­tet auf mit einem Plä­doy­er für Oster­ge­sän­ge in der Lit­ur­gie der 50 Oster­ta­ge, berich­tet vom letzt­jäh­ri­gen Sym­po­si­on der Lit­ur­gi­schen Kom­mis­si­on für Öster­reich und beschließt die Serie zu den christ­li­chen Ost­kir­chen mit dem Abschluss­bei­trag zur Kir­che von Eri­trea. +

15
Feb
2017

Zu Lehr­brief 4 ist ein Ergän­zungs­blatt erschie­nen. Es kann im Bereich „zusätz­li­che Mate­ria­li­en“ als PDF-Datei her­un­ter­ge­la­den wer­den. +

07
Feb
2017

Wort-Gottes-Feier.
Sonntäglicher Lobpreis
Um den gemeinsamen betenden Lobpreis angemessen zum Ausdruck zu bringen, bietet bereits das Werkbuch „Wort-Gottes-Feier“ unterschiedlich akzentuierte Texte an, aus denen ausgewählt werden kann. +

25
Nov
2016

Im September 2016 erhielt das Deutsche Liturgische Institut die Möglichkeit, Altbestände aus der jetzt geschlossenen Bibliothek des belgischen katechetischen Instituts «Lumen Vitae» kostenfrei zu erhalten.  +

14
Nov
2016

Das Ergän­zungs­blatt zu Lehr­brief 2 kann im Bereich „zusätz­li­che Mate­ria­li­en“ als PDF-Datei her­un­ter­ge­la­den wer­den. +

09
Nov
2016

Ab sofort sind die Online-Anmel­dun­gen zu den Stu­di­en­wo­chen­en­den 2017 mög­lich. Hier­für bei der Detail­be­schrei­bung des Fern­kurs­wo­chen­en­des auf den But­ton „Anmel­dung“ kli­cken und es öff­net sich das Anmel­de­fens­ter. +

27
Sep
2016

Die Ter­mi­ne der Stu­di­en­wo­chen­en­den und der Zusatz­ver­an­stal­tun­gen für das Jahr 2017 sind online. Zu fin­den sind sie im Menü­punkt Stu­di­en­wo­chen­en­den unter „Wei­te­re Infor­ma­tio­nen“. +

12
Mai
2016

Vermitteln Sie uns eine/n neue/n Fernkurs-Teilnehmer/in! +

08
Apr
2016

Das offizielle Klavierbuch zum Gotteslob, herausgegeben von Thomas Gabriel, ist jetzt beim Carus-Verlag erschienen. Das Klavierbuch zum Gotteslob ist die offizielle Begleitpublikation für Klavier ... +

01
Apr
2016

„Großer Gott“ wird wieder 257: Die erste Testphase des neuen Gotteslobes ist abgeschlossen – mehrere Änderungen erfolgen zu Fronleichnam Die ers­te Erpro­bungs­pha­se des neu­en Got­tes­lo­bes ist erfolg­reich abge­schlos­sen wor­den. Es wer­den aber noch ein­zel­ne Anpas­sun­gen erfol­gen, um das Got­tes­lob noch „kun­den­ori­en­tier­ter“ und nut­zer­freund­li­cher zu gestal­ten. +

21
Mrz
2016

Bücher und Zeit­schrif­ten, die in den Bestän­den der Biblio­thek dop­pelt vor­han­den sind, wer­den güns­tig abge­ge­ben. Das Bibliotheksteam hat wieder eine aktualisierte Liste zusammengestellt. +

21
Mrz
2016

Die liturgische Spezialbibliothek des Deutschen Liturgischen Instituts konnte im Jahr 2015 insgesamt 1040 Neuzugänge erwerben, darunter 168 laufende oder zurückliegende Zeitschriftenjahrgänge oder periodisch erscheinende Reihen. +

24
Feb
2016
© Deutsches Liturgisches Institut

Das Erzbistum Köln hat im Internet eine ganze Reihe von Anregungen zusammengestellt, wie die Lieder des neuen Gebet- und Gesangbuchs in der Kleinfamilie, in Gruppen oder im Gottesdienst entdeckt werden können ... +

05
Nov
2015

Bei einem Projekt der Pueri Cantores-Chöre Deutschlands zusammen mit der katholischen Fernseharbeit (KFA), dem Deutschen Liturgischen Institut (DLI) und katholisch.de wurden fast alle Lieder des Stammteils des Gotteslob von Pueri Cantores-Chören gesungen und von VJs (Videojournalisten) aufgezeichnet. +

19
Aug
2015

Wie jedes Jahr enthält der neue Taschenkalender Liedvorschläge aus dem Gotteslob für alle Sonn- und Festtage.     +

11
Aug
2015

Die Feier des Stundengebets ist eine alte liturgische Form mit besonderem Wert, die auch heute das Leben in den Gemeinden bereichern kann. +

16
Jul
2015

Die Fach­bi­blio­thek des Deut­schen Lit­ur­gi­schen Insti­tuts weist auch einen hohen Bestand an Sam­mel­wer­ken und Fest­schrif­ten auf. Diese wur­den bis­lang nur als Ganze erfasst, so dass viele wert­volle Auf­sätze und Bei­träge nicht über den Kata­log gefun­den wer­den konnten. +

24
Jun
2015
© Deutsches Liturgisches Institut

Für das Kir­chen­jahr 2015/2016 (Lesejahr C) hat KMD Prof. Mat­thias Kreuels je Sonn­tag bzw. Fest Lied­vor­schläge aus dem neuen Got­tes­lob und Unterwegs erar­bei­tet. +

15
Jun
2015

Der neue Themenschlüssel erschließt den Text der Lieder und Gesänge im Stammteil des Katholischen Gebet- und Gesangbuchs Gotteslob. +

15
Jun
2015
© Deutsches Liturgisches Institut

Die Einführung von neuen Liedern ist eine wesentliche Voraussetzung dafür, die Vielfalt und den Reichtum des neuen Gotteslob zu erschließen. In dieser kleinen Arbeitshilfe sollen drei Modelle anhand jeweils eines konkreten Liedes vorgestellt werden. +

25
Apr
2015

Für das 2004 von den Liturgischen Instituten Deutschlands und Österreichs im Auftrag der Deutschen Bischofskonferenz, der Österreichischen Bischofskonferenz und des Erzbischofs von Luxemburg herausgegebene Werkbuch für Sonn- und Festtage ... +

19
Mrz
2015

Das Deutsche Liturgische Institut öffnet seine Archive für die Öffentlichkeit: Eine Ausstellung zur Zeitgeschichte der Liturgiereform +

19
Mrz
2015

Für das Jahr 2014 kann die Bibliothek des Deutschen Liturgischen Instituts über 1400 Neuzugänge in sämtlichen Sammelgebieten verzeichnen. Die älteste Neuerwerbung ist ein Brevier aus dem 18. Jahrhundert. +

19
Feb
2015
© Deutsches Liturgisches Institut

Die Eigenteile des Gotteslob enthalten viel Regionales und in den Bistümern Gewachsenes, aber auch Inhalte, die über das lokale Interesse hinausgehen.  +

13
Feb
2015
© Deutsches Liturgisches Institut

Um die Möglichkeiten des neuen Gebet- und Gesangbuches zu erschließen und für die regelmäßige Feier in Gemeinden und Gruppen zu erweitern, gibt es jetzt die neue Begleitpublikation „Gotteslob. Dienstebuch“. +

12
Feb
2015
© Deutsches Liturgisches Institut

Alle Liedportraits für das Jahr 2015 sind nun online. Stöbern Sie im Material der gesamten drei Jahre des Projektes "Monatslieder" und entdecken Sie Anregungen für Liturgiegestaltung, Predigt, Katechese, Religionsunterricht oder Firmvorbereitung. +

09
Dez
2014
© Deutsches Liturgisches Institut

Die Weihnachtsvorbereitungen sind noch nicht abgeschlossen, da gehen die ersten Gedanken schon ins neue Jahr. Monatslieder für 2015 und das erste Liedportrait für den Januar. +

12
Nov
2014

Die 1998 erst­mals erschienene Aus­wahl­bi­blio­gra­phie zu „Lit­ur­gie und Bil­dende Kunst/Architektur im Mit­taltel­ter“ von Dr. Cle­mens Kosch ist ab sofort online verfügbar. +

11
Nov
2014
© Deutsches Liturgisches Institut

Alle Geschäfte erinnern uns an die nahende Advents- und Weihnachtszeit. Inhaltlich - gläubig -  wie auch musikalisch können wir uns mit Liedern vorbereiten. +

06
Nov
2014

Im Rahmen des Digitalisierungsprojektes können wir Ihnen nun ein bedeutendes Werk der Liturgischen Bewegung als Download zur Verfügung stellen. +

08
Okt
2014

Lange vor Erscheinen des ersten gemeinsamen Gebet- und Gesangbuches wurde die Entwicklung speziell des deutschen Kirchenliedes historisch untersucht. +

20
Aug
2014

Nach neuesten Informationen der Katholischen Bibelanstalt in Stuttgart wird das Orgelbuch zum Stammteil im Laufe des September ausgeliefert. +

17
Jul
2014

unter diesem Motto ist die neueste Ausgabe der Zeitschrift für Kirchenmusik "Musik und Kirche" dem Gotteslob gewidmet. +

04
Jul
2014

Im Rahmen des Digitalisierungsprojektes der Bibliothek des Deutschen Liturgischen Instituts wurde kürzlich die Zahl von 50.000 Seiten überschritten. +

04
Jul
2014

Für das erste Halbjahr 2014 kann die Bibliothek des Deutschen Liturgischen Instituts etwa 750 Neuzugänge in sämtlichen Sammelgebieten verzeichnen. +

04
Jul
2014

Die Bibliothek der Benediktinerabtei Dormitio in Jerusalem sammelt ebenfalls neben anderen Gebieten schwerpunktmäßig Fachliteratur zur Liturgie. +

04
Jul
2014

Bücher und Zeit­schrif­ten, die in den Bestän­den der Biblio­thek dop­pelt vor­han­den sind, wer­den güns­tig abge­ge­ben. Das Biblio­theks­team hat wie­der eine aktua­li­sier­te Lis­te zusam­men­ge­stellt. Dublet­ten­lis­te Sep­tem­ber 2013 (pdf-Doku­ment) Nähe­re Infor­ma­tio­nen zum Erwerb von Dublet­ten +

04
Jul
2014

Von 1999-2008 hat das großangelegte Projekt „Gesangbuchbibliographie“ an der Universität Mainz eine Datenbank sämtlicher deutschsprachiger Gesangbücher erstellt. +

02
Jun
2014
© Deutsches Liturgisches Institut

Für das Kir­chen­jahr 2014/2015 hat KMD Prof. Mat­thias Kreuels Lied­vor­schläge aus dem neuen Got­tes­lob und Unterwegs erar­bei­tet. +

19
Mai
2014

Das Monats­lied für den Juni bie­tet neben dem theo­lo­gi­schen Glau­bens­in­halt auch eini­ges an Geschich­te. +

17
Apr
2014
Bildunterschrift

Das Deutsche Liturgische Institut stellt online Informationen zu den Gesängen des Stammteils - datentechnisch zur schnellen Recherche aufbereitet - zur Verfügung, die aus Platzgründen nicht mehr ins gedruckte Buch aufgenommen werden konnten, aber für die Erschließung des Gotteslob wertvolle Dienste leisten. +

08
Apr
2014
© Deutsches Liturgisches Institut

Das Videoprojekt der Pueri Cantores-Chöre zusammen mit der KFA, dem Deutschen Liturgischen Institut und katholisch.de steht kurz vor seinem Abschluss. +

03
Apr
2014
© Deutsches Liturgisches Institut

Fried­rich Lurz zeigt wo sich im Got­tes­lob Gebete und Gesänge für die Eucha­ris­tie fin­den und wel­che Pro­bleme mit der Erstel­lung die­ses Buchab­schnitts ver­bun­den waren. +

17
Mrz
2014

Das Heft "Johannes-Passion" bietet eine reiche Auswahl an Vorschlägen für Gesänge aus dem Gotteslob. +

10
Mrz
2014

Die "aktion hoffnung" der Diözese Augsburg will ausgediente Gotteslob-Bücher sammeln, um den Erlös des Papierverkaufs an eine Schule in Pakistan zu spenden. +

05
Mrz
2014
© Deutsches Liturgisches Institut

CD "Singt, singt, singt dem Herrn!" Eine Beispiel-CD für die Begleitung von Gotteslob-Gesängen mit Klavier, Gitarre, Flöte, Saxophon ... 52 Stücke aus dem Gotteslob. +

01
Mrz
2014

Die Hefte "Meine Zeit in Gottes Händen" und  "Wo zwei oder drei ..." zeigen, wie man das Gotteslob zu Hause - allein oder gemeinsam - nutzen kann. +

24
Feb
2014

Die Monatslieder mit ihren Liedportraits, sowie der Bußgottesdienst „Gott im Menschen“ und das Heftchen „aufbrechen. Die fünfte Jahreszeit“ bieten inhaltliche Impulse an. +

17
Feb
2014
© Deutsches Liturgisches Institut

Was kann man mit dem Gotteslob in der Ministrantenarbeit machen? Die Praxishilfen bieten etwas speziell für Minis. +

13
Feb
2014
© Deutsches Liturgisches Institut

Zum ers­ten Mal wird es zum Gotteslob ein Kla­vier­buch ge­ge­ben - wer sich das in der Praxis noch nicht vorstellen kann, dem sei das Seminar "Seitenweise Saitenweisen" empfohlen. +

07
Feb
2014
© Deutsches Liturgisches Institut

An einigen Stellen im neuen Gotteslob "versingt" man sich - da steht nicht mehr der gewohnte Text. Wie es dazu kam erläu­tert Richard Mai­län­der. +

07
Feb
2014
© Deutsches Liturgisches Institut

Kirchenmusikalisch-liturgische Erfahrungen und Perspektiven. Podiumsdiskussion der Katholischen Akademie Freiburg mit Musik +

01
Feb
2014
Foto: Markus Hauck (Pressestelle Bischöfliches Ordinariat Würzburg)

Wie die Lieder des Gotteslob ausgewählt wurden, erläu­tert Richard Mai­län­der, der Vorsitzende der zuständigen Arbeitsgruppe, für die Zeit­schrift „Gottesdienst“. +

27
Jan
2014
Foto: Annika Lippmann

Den Liedfinder  für das neue Gotteslob des Bis­tums Osna­brück gibt es jetzt auch als App. Sie hilft den Benut­zern bei der musi­ka­li­schen Ori­en­tie­rung im Gotteslob. +

23
Jan
2014
Foto: Staatsministerium Baden-Württemberg

Mit dem Lieblingslied von Winfried Kretschmann endet die Serie "Mein liebstes Kirchenlied". +

20
Jan
2014
© Deutsches Liturgisches Institut

Die Erzabtei Beuron hat in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Liturgischen Institut die Kehrverse aus dem Gotteslob für das jeweilige Tagesformular zusammengestellt. +

16
Jan
2014
Foto: Copyright Frank Siemens

Mat­thias Matus­sek findet sein "Protestantisches Lieblingslied" im katholischen Gotteslob (GL Eigen­teil Ham­burg) wieder. +

13
Jan
2014
© Deutsches Liturgisches Institut

In den Kirchenmusikalischen Mitteilungen erklärt Prof. Dr. Ansgar Franz den Aufbau des Gesangsteils des Gotteslob und blickt dabei auch in die Geschichte der Gesangbücher. +

09
Jan
2014
© Deutsches Liturgisches Institut

Über die Auswahl von Liedern und Liedversionen für Stamm- und Eigenteil berichtet Walter Hirt in den Kirchenmusikalischen Mitteilungen. +

03
Jan
2014
Foto: Konrad-Adenauer-Stiftung

Ein Jahreswechsel ist die Chance dankbar an das Zurückliegende zu denken. Das Lied  „Nun danket alle Gott" drückt diesen Dank aus. +

30
Dez
2013
© Deutsches Liturgisches Institut

Wenn Sie bereits die Planungen für Gruppenstunden, Predigten oder Impulse für das neue Jahr machen, könnte Ihnen dies eine Stütze sein. +

26
Dez
2013
© Michael Bönte

Wel­cher Schlag­zeu­ger hat wohl ein besinn­li­ches Lieb­lings­lied? Lesen und sehen bzw. hören Sie es in unse­rer Rei­he „Mein liebs­tes Kir­chen­lied“. +

20
Dez
2013
© Deutsches Liturgisches Institut

Das Gotteslob schlägt Ihnen unter der Nummer 26 eine Feier für den kleinen Kreis vor.  Lieder, Gebete und das Weihnachtsevangelium werden zu einer schönen Feier zu Hause vor der Krippe oder unterm Weihnachtsbaum. +

17
Dez
2013
© Deutsches Liturgisches Institut

Ab heute wird in der Adventszeit besonders die Vorgeschichte der Geburt Jesu betrachtet. Diese letzten sieben Tage vor Weihnachten haben einen besonderen liturgischen Akzent. +

14
Dez
2013
© Deutsches Liturgisches Institut

Kann man das Gotteslob auch in der Jugendarbeit verwenden? Im Bistum Trier wurden einige Möglichkeiten entdeckt. +

12
Dez
2013
© Deutsches Liturgisches Institut

Wenn Sie mit der Familie den Advent auch zu Hause mit Gebet und Gesang begehen wollen, könnte der Vorschlag des Gotteslob unter der Nummer 25 eine schöne Möglichkeit für Sie sein. +

09
Dez
2013
Foto: Robert Boecker, „kardinal-meisner-1539“ Some rights reserved.  Quelle: http://bilder.erzbistum-koeln.de

Die Geschich­te zum Lieb­lings­lied von Kar­di­nal Meis­ner zeigt, wie stark das Leben aus dem Glau­ben mit den Lie­dern ver­bun­den ist. Lesen und sehen Sie hier, was er berich­tet. +

05
Dez
2013
Foto: Markus Hauck (Pressestelle Bischöfliches Ordinariat Würzburg)

Wie kam es zu dem Buch, das nun nach und nach im deutschen Sprachgebiet eingeführt wird? +

02
Dez
2013
© Deutsches Liturgisches Institut

Die Lieder des Gotteslob zum Hören und Sehen finden Sie auf: http://gotteslob.katholisch.de +

30
Nov
2013
© Deutsches Liturgisches Institut

Professor Dr. Hermann Kurzke bespricht in seinem Beitrag "Von guten Mächten" das Gotteslob. +

25
Nov
2013
Foto: Annika Lippmann

Ein neues Suchprogramm unterstützt beim Umgang mit dem Gotteslob in der Version des Erzbistums Hamburg (beeinhaltet auch Osnabrück und Hildesheim): http://bistum.net/liedfinder/ +

21
Nov
2013
Foto: CSU

Schon seit Kindertagen ist Horst Seehofer seinem liebsten Kirchenlied treu. Hier lesen Sie, welches es ist und warum er es so mag. +

20
Nov
2013
© Deutsches Liturgisches Institut

Dieser Clip aus dem Bistum Essen zeigt einen ganz neuen Blick auf das Buch. Ausdauernd, ultrakompakt, farbbrillant, hauchdünn, anwenderfreundlich +

06
Nov
2013
© Deutsches Liturgisches Institut

Michael Gassmann prüft das Gotteslob auf seine Gemeindetauglichkeit. In "Stimmen der Zeit" lesen Sie zu welchen Ergebnissen er kommt. Hier gehts zum Beitrag. +

23
Okt
2013
© Michael Bönte

Die Handgriffe sind einfach, die Stimmung ist gut. Am Werktisch der Freckenhorster Werkstätten wird derzeit nicht nur miteinander gesprochen und gelacht, sondern auch gesungen. +

15
Okt
2013
© Deutsches Liturgisches Institut

In vielen Gemeinden laufen bereits die ersten Planungen für den Einführungssonntag. Hier finden Sie Hilfen für die Gestaltung. +

10
Okt
2013

Kennen Sie das Lieblingslied im Gotteslob vom Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit? +

03
Okt
2013
© Deutsches Liturgisches Institut

Die Bischöflichen Pressestellen haben anlässlich der bevorstehenden Einführung des neuen Gebet- und Gesangbuchs Prominente nach ihrem Lieblingslied im neuen Gebet- und Gesangbuch befragt. +

30
Sep
2013
© Deutsches Liturgisches Institut

Eine Hin­füh­rung zum Liedgut hilft jetzt bei der Verwendung des Gotteslob in der Schule, kann aber auch für die Kinder-und Jugendarbeit als Anregung genutzt werden: Arbeitshilfe für den Religionsunterricht +

23
Sep
2013
© Deutsches Liturgisches Institut

Für 2014 gibt es zwei Stu­di­en­wo­chen­enden von LITURGIE IM FERNKURS, an denen das Gotteslob im Mittelpunkt steht. +

16
Sep
2013
© Deutsches Liturgisches Institut

Es ist gedruckt und es ist (bald) da: das neue Gebet- und Gesangbuch. Im Bistum Aachen hat man es sich vorgenommen und auf seine Praxistauglichkeit geprüft. +

06
Sep
2013

Mädchenkantorei am Dom zu Limburg bei den Aufnahmen in Geisenheim +

03
Sep
2013
© Deutsches Liturgisches Institut

Wir haben einen interaktiven PDF mit exemplarischen Seiten aus dem Gotteslob für Sie vorbereitet. Viel Freude beim Blättern! +

02
Sep
2013
© Deutsches Liturgisches Institut

Das Liedportrait von Meinrad Walter für »Du rufst uns, Herr, an deinen Tisch« (GL 146). Link zum ausführlichen Text +

31
Jul
2013
© Deutsches Liturgisches Institut

Das Liedportrait von Meinrad Walter für »Du Licht des Himmels, großer Gott« (GL 615). Link zum ausführlichen Text +

31
Jul
2013
© Deutsches Liturgisches Institut

Jugendkanorei Moosach singt  unter der Leitung von Prof. Stephan Zippe die Kehrverse des neuen Gotteslob für CD ein. +

DEUTSCHES LITURGISCHES INSTITUT
Weberbach 72 a, D-54290 Trier, Telefon: +49-651-94808-0
Fax: +49-651-94808-33, eMail: dli@liturgie.de